Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien für die Reviews

Die 10 Besten Passwort-Manager für Windows 2022 (mit Coupons)

Katarina Glamoslija Katarina Glamoslija
Aktualisiert: 1. Juni 2022
Die 10 Besten Passwort-Manager für Windows 2022 (mit Coupons)

Wenig Zeit? Hier sind die besten Passwort-Manager für Windows 2022:

  • 🥇 1Password – unknackbare Sicherheit mit einer exzellenten Windows-App und intuitiven Erweiterungen für alle populären Browser, plus Kompoatibilität zu Windows Hello, Überprüfung der Passwort-Sicherheit, Teilen von Passwörtern, versteckte Tresore und 1 GByte sicherer Speicher – alles zu einem günstigen Preis.

Ich habe die populärsten Passwort-Manager auf dem Markt getestet, um die besten für Windows-Computer 2022 zu finden. Sie müssen starke Verschlüsselung bieten, die Integration in Windows muss intuitiv sein und sie müssen sich über mehrere Geräte synchronisieren lassen. Weiterhin brauchen Sie Kompatibilität zu biometrischen Funktionen wie zum Beispiel Windows Hello. Darüber hinaus müssen sie sichere Passwörter generieren, abspeichern und automatisch ausfüllen.

Leider sind viele der Passwort-Manager von Dritten ineffizient, fehlerhaft und es fehlen wichtige Funktionen. Viele davon bieten keine Verbesserungen oder Browser-basierte Passwort-Manager (die sowieso schon richtig schlecht sind).

Nach mehreren Wochen Tests und dem Vergleich aller Top-Passwort-Manager auf dem Markt, habe ich einige Produkte gefunden, die in Sachen Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Preis-Leistung herausragend waren.

Kurze Zusammenfassung der besten Passwort-Manager für Windows 2022:

🥇1. 1Password – bester Windows-Passwort-Manager allgemein 2022

🥇1. 1Password – bester Windows-Passwort-Manager allgemein 2022

1Password ist sicher, benutzerfreundlich und es gibt viele zusätzliche Werkzeuge – es ist eine tolle Wahl für Windows-Anwender, die nach einem benutzerfreundlichen Passwort-Manager suchen, der viele Funktionen bietet. Die Pakete für Einzelpersonen und Familien gehören zu den besten Angeboten auf dem Markt und es ist die einzige Marke, die die Anzahl der Anwender nicht limitiert, die Du zu einem einzigen Konto hinzufügen kannst. Die App bietet außerdem eine Oberfläche auf Deutsch.

Während meiner Tests hat die 1Password Desktop-App reibungslos mit Windows funktioniert. Ich konnte Passwörter einfach erstellen, organisieren und teilen. Mir hat auch gefallen, dass 1Password mit Windows Hello kompatibel ist. Deswegen konnte ich Fingerabdruck und Gesichtserkennung nutzen, um auf meinem Passwort-Tresor zuzugreifen. 1Password unterstützt auch Windows-Hello-Begleitgeräte wie Lesegeräte für den Fingerabdruck USB-Schlüssel für ältere Geräte.

1Password bietet folgende Funktionen:

  • Unbegrenzter Passwort-Speicher.
  • Synchronisation über mehrere Geräte.
  • Zweifaktor-Authentifizierung (2FA).
  • Teilen von Passwörtern.
  • Sicherheits-Überprüfung von Passwörtern.
  • Dark-Web-Überwachung.
  • Wiederherstellung des Kontos.
  • Verschlüsselter Speicher (1 GByte).
  • Datenschutz-Karten (nur Anwender in den USA).

Mir gefällt 1Passwords Funktion zur Passwort-Überprüfung wirklich gut. Mich hat beeindruckt, wie einfach es für mich war, auf schwache Passwörter zu überprüfen. Das gilt auch für doppelte Passwörter oder kompromittierte. Toll ist auch, dass 1Passwords Funktion für die Sicherheitsüberprüfung auch Ablaufdaten von Kreditkarten überprüft. Du wirst benachrichtigt, wenn eine Deiner Karten bald ausläuft und Du eine Ersatzkarte brauchst.

1Password bietet zwei Optionen. 1Password Personal bietet unbegrenzt viele Passwörter auf beliebig vielen Geräten, 2FA, Teilen von Passwörtern, Überprüfung von Passwörtern, Dark-Web-Überwachung und 1 GByte verschlüsselten Datenspeicher. 1Password Families bietet zusätzlich einen gemeinsamen Tresor, Lizenzen von bis zu 5 Anwender*innen und Wiederherstellung des Kontos. 1Password startet bei 2,99 $ / Monat und es ist der einzige Passwort-Manager auf der Liste, bei dem Du im Familienpaket so viele Anwender hinzufügen kannst, wie Du willst – für eine kleine Zusatzgebühr pro Person. Das ist toll für große Familien oder Haushalte (1Password ist unser Top-Passwort-Manager für Familien 2022).

Teste 1Password 14 Tage risikofrei!

Benutze 1Passwords 100 % kostenlose Testversion, um zu prüfen, ob es der richtige Passwort-Manager für Dich ist.

Fazit:

1Password ist ein sicherer und benutzerfreundlicher Passwort-Manager für Windows mit vielen Funktionen – er bietet starke Verschlüsselung, viele 2FA-Optionen, Überprüfung der Passwort-Sicherheit, Dark-Web-Überwachung, sicheres Teilen von Passwörtern und viel mehr. Die intuitive Windows-App macht alle Funktionen einfach zugänglich (selbst für neue Anwender) und es ist eine ausgezeichnete Wahl für sowohl individuelle Anwender als auch Familien (Du kannst beim Familien-Paket so viele Anwender wie Du willst hinzufügen). Du kannst alle Premium-Funktionen mit einer 14-tägigen Testversion ausprobieren.

1Password jetzt downloaden

Lies den kompletten 1Password-Test >

🥈2. Dashlane – am besten für Zusatzfunktionen (bietet ein VPN)

🥈2. Dashlane – am besten für Zusatzfunktionen (bietet ein VPN)

Dashlane bietet hochwertige Verschlüsselung und mach automatisches Ausfüllen unter Windows sehr einfach. Außerdem gibt es herausragende Funktionen wie Passwort-Änderungen mit einem Klick und ein VPN.

Dashlanes Web-basierte App ist ziemlich intuitiv und eine Einrichtung hat nur wenige Minuten gedauert. Alles war war verständlich – Import meiner Passwörter in den Dashlane-Tresor und Anmeldung mit Fingerabdruck via Windows Hello einrichten. . Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass sich die Oberfläche der App auf Deutsch einstellen lässt.

Dashlane bietet weiterhin:

  • Unbegrenzten Passwort-Speicher.
  • Synchronisierung über mehrere Geräte.
  • Teilen von Passwörtern.
  • Passwort-Änderung mit nur einem Klick.
  • Virtual Private Network (VPN).
  • Überprüfung der Passwort-Stärke
  • Dark-Web-Überwachung.
  • Notfallzugriff.
  • Sicheren Speicher (1 GByte).

Meine Lieblings-Funktion von Dashlane ist die Möglichkeit, Passwörter mit nur einem Klick ändern zu können. Nachdem Dashlane meinen gesamten Passwort-Tresor überprüft hatte, konnte ich meine schwachen Passwörter auf diversen Websites automatisch ersetzen lassen. Bei den meisten Passwort-Managern musst Du schwache Passwörter selbst tauschen, alle einzeln. Deswegen hat mir das viel Zeit gespart!

Dashlane bietet auch ein – während meiner Tests hat es mir eine verschlüsselte Internet-Verbindung fast ohne Verlangsamung geboten. Ich hatte auf allen Servern wirklich hohe Geschwindigkeiten und konnte Videos in HD unterbrechungsfrei streamen.

Mit Dashlane Free kannst Du bis zu 50 Passwörter auf einem Gerät speichern und es bietet sogar mehr Extra-Funktionen als die meisten Konkurrenten in ihren Premium-Versionen bieten. Es bietet begrenzte gemeinsame Nutzung von Passwörtern, Überprüfung der Passwortsicherheit, einen TOTP-Authentifikator und Benachrichtigungen bei geleakten Daten. Dashlane Premium enthält unbegrenzt Passwort-Speicher, unbegrenzt viele Geräte, unbegrenzt viel Teilen von Passwörtern, ein VPN, erweitertes 2FA, Dark-Web-Überwachung und verschlüsselten Speicher. Es ist ein bisschen teurer als einige Konkurrenten, aber seinen Preis wert. Du bekommst es für nur 4,99 $ / Monat pro Monat, wenn Du an der Kasse SAFETYD25 eingibst. Dashlane bietet auch ein Familienpaket mit bis zu sechs Lizenzen und ein Dashboard für das Familien-Management – für 7,49 $ / Monat pro Monat.

Exclusive Deal!

Spare 50% auf Dashlane!

Geben Sie GRADS2022 an der Kasse ein und sichern Sie sich 50 % auf alle weiteren Dashlane-Produkte.

Fazit:

Dashlane ist sehr sicher. Es ist benutzerfreundlich und bietet jede Menge Zusatzfunktionen, inklusive Passwort-Änderung mit einem Klick, ein VPN, Kompatibilität zu Windows Hello, 1 GByte verschlüsselter Speicher und mehr. Dashlanes kostenloses Paket bietet eine kostenlose Testversion von Dashlane Premium und alle Käufe sind durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Dashlane jetzt downloaden

Lies den kompletten Dashlane-Test >

🥉3. RoboForm – am besten, um Formulare automatisch auszufüllen

🥉3. RoboForm – am besten, um Formulare automatisch auszufüllen

RoboForm stellt ein wirklich gutes Werkzeug für das automatische Ausfüllen von Formularen zur Verfügung – es kann alle möglichen Webformulare exakt ausfüllen, sowohl einfache wie Anmeldungen bei sozialen Medien als auch komplexe wie beim Online-Shopping und Abrechnungsformulare.

Die Windows-App von RoboForm und die Browser-Erweiterung lassen sich einfach installieren und benutzen. Die intuitive Oberfläche und die vielen Optionen zur Individualisierung machen es zu einer guten Wahl für technisch weniger versierte Anwender. Die Oberfläche der App ist vollständig auf Deutsch übersetzt.

Es gibt sieben Vorlagen, die RoboForm automatisch ausfüllen kann, inklusive Formulare für Adressen, Banken, Automobile und Pässe. Während meiner Tests konnte RoboForm jedes Webformular mit nur einem Klick ausfüllen und alle meine Daten wurde ohne Fehler eingetragen.

RoboForm bietet weiterhin:

  • Unbegrenzt viele Passwörter auf endlos vielen Geräten.
  • Anmeldungen für Windows-Anwendungen.
  • 2FA.
  • Passwort-Überprüfung.
  • Notfallzugriff.
  • Sicherer Ordner, um Passwörter zu teilen.
  • Sicherer Speicher für Lesezeichen.
  • Sicherer Speicher für Notizen.

RoboForm, genau wie Sticky Password, ist einer der wenigen Passwort-Manager, die mehrere Anwendungs-Anmeldungen anbieten. Das bedeutet, Du kannst automatisches Ausfüllen für Deine Windows-Anwendungen wie Skype und iTunes benutzen.

Weiterhin hat mir RoboForms sicherer Speicher für Notizen gut gefallen. Wichtige Daten konnte ich einfach speicher und teilen. Damit meine ich etwa Tresor-Kombinationen, Internet-Passwörter und sogar Familien-Rezepte!

RoboForms Passwort-Prüf-Werkzeug steht auf einer Stufe mit dem von 1Password. Es benutzt den Open-Source-Algorithmus „zxcvbn“ und viele Cybersichreheits-Experten sind der Meinung, dass es das beste Werkzeug für die Passwortstärke ist, das es gibt.

RoboForm Free bietet unbegrenzt viele Anmeldungen, Passwort-Überprüfung, Ausfüllen von Web-Formularen, Anwendungs-Passwörter und Bookmark-Speicher. RoboForm Everywhere fügt noch Synchronisation für mehrere Geräte, 2FA, Notfallzugriff und Cloud-Backup hinzu. RoboForm Everywhere Family ist identisch, allerdings dürfen das Programm bis zu 5 Anwender*innen nutzen. RoboForm ist einer der preisgünstigsten Passwort-Manager auf dem Markt und startet bei 1,16 $ / Monat. Er ist also auch für Nutzer mit kleinem Budget eine gute Option.

RoboForm - 42 % Rabatt

Sichere Dir JETZT 42 % Rabatt auf RoboForm Everywhere!

Fazit:

RoboForm bietet exzellente Optionen, um Formulare auszufüllen – es füllt auch die komplexesten Web-Formulare mit nur einem Klick aus. RoboForm bietet außerdem viele zusätzliche Funktionen wie 2FA, Anwendungs-Anmeldungen, Bookmark-Speichern und mehr. Du kannst RoboForm dank einer 30-tägigen kostenlosen Testversion testen und für alle Käufe gibt es eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie.

RoboForm jetzt downloaden

Lies den kompletten RoboForm-Test >

4. Keeper – am besten in Sachen zusätzliche Sicherheitsfunktionen

4. Keeper – am besten in Sachen zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Keeper bietet viele hochwertige Sicherheitsfunktionen – es benutzt Verschlüsselung mit 256-Bit AES, hat diverse Optionen für Multi-Faktor-Authentifizierung und ist SOC-2-konform (Service Organization Controls). Das bedeutet, es werden regelmäßig Sicherheitsprüfungen durchgeführt.

Die Windows-App von Keeper ist wirklich gut – es gibt eine aufgeräumte, moderne und gut organisierte Oberfläche. Alle Funktionen sind einfach erreichbar und alles funktioniert wie versprochen. Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit kannst Du die Oberfläche der Apps auf Deutsch umstellen.

Keeper bietet mitunter:

  • Dark-Web-Überwachung (BreachWatch).
  • Verschlüsselten Chat (KeeperChat).
  • Überprüfung der Passwort-Sicherheit.
  • Sicherer Speicher (bis zu 100 GByte).
  • Notfallzugriff.
  • Biometrische Anmeldung via Windows Hello.

Mir gefällt Keepers Dark-Web-Überwachung wirklich gut. Top-Konkurrenten wie 1Password und Dashlane scannen das Dark Web ebenfalls auf kompromittierte Anmeldedaten, aber Keeper macht das wirklich gut. In meinen Tests hat mich Keeper in Kenntnis gesetzt, dass eine meiner E-Mails kompromittiert wurde und die meisten konkurrierenden Passwort-Manager haben das nicht erkannt!

Es ist toll, dass Keeper eine verschlüsselte Messaging-App hat – damit wird Deine Kommunikation geschützt, aber Du kannst Nachrichten auch zurücknehmen und einen Selbstzerstörungstimer einstellen. Eine weitere Option ist, dass Du für 100 GByte Cloud-Speicher zusätzlich bezahlen kannst. Bei den anderen Passwort-Managern auf dieser Liste gibt es maximal 1 GByte.

Keepers kostenloses Paket bietet unbegrenzt viele Paswörter, aber nur für ein Gerät- Keeper Unlimited bietet unbegrenzt viele Passwörter auf unbegrenzt vielen Geräten, Synchronisation mehrerer Geräte und mehr. Mit unserem speziellen Rabatt von 50 % kostet es 24,49 $ / Jahr pro Jahr und das ist ein gutes Angebot. Keeper Family ist für 5 Lizenzen und bietet 10 GByte Cloud-Speicher. Dafür gibt es ebenfalls einen Rabatt von 50 %, damit Du es für 52,49 $ / Jahr pro Jahr bekommen kannst. Anwender von sowohl Unlimited als auch Family können Zusatzfunktionen wie Dark-Web-Überwachung und bis zu 100 GByte Cloud-Speicher kaufen.

Exklusiver 50 % Rabatt bei Keeper.

Erhalten Sie 50 % auf Keeper Unlimited und Keeper Family Tarife!

Fazit:

Keeper ist ein sehr sicherer Passwort-Manager mit vielen Zusatzfunktionen – inklusive Dark-Web-Überwachung, bis zu 100 GByte sicherer Speicher, Multifaktor-Authentifizierung, ein verschlüsselter Chat und Überprüfung der Passwort-Sicherheit. Keeper bietet für Einzelpersonen und Familien Pakete an und Du kannst alle Premium-Funktionen dank einer 30-tägigen kostenlosen Testversion testen.

Keeper jetzt downloaden

Lies den kompletten Keeper-Test >

5. LastPass – Gute kostenlose Funktionen für Windows-Nutzer

5. LastPass – Gute kostenlose Funktionen für Windows-Nutzer

LastPass bietet gute Pakete für Windows-Anwender. Es gibt unbegrenzten Passwort-Speicher auf einer unbegrenzten Anzahl an Desktops oder Mobilgeräten für einen einzelnen Anwender. LastPass ist auch einer der wenigen kostenlosen Passwort-Manager, die das Teilen von Passwörtern enthalten – Du kannst so viele Passwörter teilen, wie Du willst, aber nur mit einem anderen Nutzer. Dashlanes kostenloses Paket bietet ebenfalls das Teilen von Passwörtern, aber Du kannst nur bis zu fünf Passwörter mit anderen Dashlane-Anwendern teilen.

Beide Windows-Apps von LastPass und auch die Browser-Erweiterungen haben sich während meiner Tests gut geschlagen. Alle vorhandenen Funktionen konnte ich problemlos benutzen. Passwörter haben sich sehr einfach erstellen, speichern und automatisch ausfüllen lassen. Man muss aber sagen, dass einige der Browser-Erweiterungen von LastPass verglichen mit den Konkurrenzprodukten wie 1Password und Dashlane eingeschränkte Funktionalität haben. Allerdings lässt sich die Oberfläche für sowohl App als auch Erweiterung auf Deutsch ändern.

LastPass Free bietet außerdem:

  • Konto-Wiederherstellung.
  • Automatische Passwortänderung.
  • 2FA- & TOTP-Generator.

Am besten gefällt mir bei LastPass, dass es diverse Möglichkeiten gibt, um Dein Konto wiederherzustellen, solltest Du Dein Master-Passwort vergessen. Zum Beispiel kann LastPass einen Wiederherstellungs-Code an Dein Telefon schicken oder Du darfst ein früheres Master-Passwort benutzen, das binnen 30 Tagen durch ein neues ersetzt wurde.

Mir gefällt auch, dass LastPass 2FA und einen TOTP-Generator bietet, wodurch Du eine zusätzliche Schutzschicht bekommst. Ich würde mir aber auch Sicherheitsüberprüfung von Passwörtern und Benachrichtigungen bei Datenschutzverletzungen wünschen, wie das bei 1Password der Fall ist.

LastPass Free ist schon wirklich gut, aber LastPass Premium ist sogar noch besser und bietet Funktionen wie gemeinsame Nutzung von Passwörtern, Darknet-Überwachung, Notfallzugang und 1 GB Speicherplatz für nur 3,00 $ / Monat. LastPass Families bietet die gleichen Funktionen wie Premium und gestattet bis zu 6 Nutzer unter einer Lizenz für 4,00 $ / Monat.

LastPass - 100 % Rabatt

Testen Sie LastPass Free und sichern Sie sich eine 30-tägige kostenlose Testversion von LastPass Premium!

Fazit:

LastPass bietet für Windows ein gutes kostenloses Paket. Es gibt unbegrenzt viel Passwort-Speicher auf einer unbegrenzten Anzahl an Desktops oder Mobilgeräten für einen Anwender. Man kann Passwörter auch mit einem anderen Anwender teilen. Es gibt 2FA, Wiederherstellung des Kontos und Passwort-Überprüfung. Die Premium-Version von LastPass bietet zusätzlich erweiterte Funktionen wie zum Beispiel das Teilen von Passwörtern mit mehreren Anwender*innen, Dark-Web-Überwachung, Notfallzugriff und Cloud-Speicher. Du kannst LastPass dank einer 30-tägigen, kostenlosen Testversion ausprobieren.

LastPass jetzt downloaden

Lies den kompletten LastPass-Test >

6. Sticky Password – gutes Premium-Paket mit einer portablen Option

6. Sticky Password – gutes Premium-Paket mit einer portablen Option
Sticky Password ist ein einfacher, aber zuverlässiger Passwort-Manager mit einer intuitiven Windows-App, es gibt zwar weniger Funktionen als bei Konkurrenten wie 1Password, Dashlane und Keeper, aber einige nützliche sind schon enthalten, inklusive:

  • Anwendungs-Anmeldungen.
  • Sichere Notizen.
  • Synchronisations-Optionen für Cloud und WLAN.
  • Portable USB-Kopie des Programms.

Mir gefällt wirklich, wie Sticky Password Anmeldungen speichern und automatisch ausfüllen kann, wie etwa Skype und iTunes. RoboForm bietet das auch an, aber viele anderen Premium-Passwort-Manager tun das nicht.

Sticky Passwords USB-Passwort-Manager ist ebenfalls eine nette Funktion. Du kannst eine portable Version von Sticky Password auf einen USB-Stick kopieren und damit hast Du auf jedem PC Zugriff auf alle Deine Passwörter. Mir hat auch gefallen, dass Dir Sticky Password die Option gibt, Deine Daten lokal auf Deinem Gerät oder in der Cloud zu speichern.

Sticky Passwords kostenloses Paket enthält unbegrenzt viele Passwörter auf einem Gerät, die portable USB-Version, 2FA und einen sicheren Speicher für Notizen. Bei Sticky Password Premium (29,99 $ / Jahr) bekommst Du außerdem unbegrenzt viele Geräte, Du kannst Passwörter teilen und Du kannst synchronisieren. Weiterhin kannst Du Dich zwischen Cloud- und lokalem Speicher entscheiden. StickyPassword bietet außerdem ein lebenslanges Abonnement an.

Bist Du tierlieb, gibt es noch einen Grund, Sticky Password zu nutzen. Teile der Profite für jede Premium-Lizenz gehen an Save The Manatee Club. Das ist eine gemeinnützige Organisation, die Seekühe zu schützen.

Sticky Password - 85 % Rabatt

Du kannst bis zu 85 % sparen, wenn Du sofort handelst

Fazit:

Sticky Password bietet alle Standard-Passwort-Management-Funktionen, plus lokalen Datenspeicher und eine portable USB-Version. Man kann es einfach unter Windows benutzen und es gibt auch ein automatisches Ausfüllen für Windows-App-Anmeldungen. Das kostenlose Paket bietet eine 30-tägige kostenlose Testversion von Sticky Password Premium und alle Käufe sind durch eine 30-tägige Geld-Zurück-Garantie abgedeckt.

Lade Sticky Password jetzt herunter

Lies den kompletten Sticky-Password-Test >

7. Avira Passwort-Manager – intuitive Windows-App + gutes kostenloses Paket

7. Avira Passwort-Manager – intuitive Windows-App + gutes kostenloses Paket

Avira Passwort-Manager ist sicher und benutzerfreundlich, eignet sich also für technisch weniger versierte Anwender. Es gibt auch ein ziemlich gutes kostenloses Paket, das Du unbegrent viel Passwort-Speicher auf unbegrenzt vielen Geräten bietet. Andere sehr gute Passwort-Manager wie Dashlane schränken Dich in ihren kostenlosen Versionen auf ein Gerät ein. Allerdings bietet Dashlane Free mehr zusätzliche Sicherheitsfunktionen als der Avira Password Manager.

Avira Passwort-Manager finde ich unter Windows wirklich intuitiv. Die Oberfläche ist aufgeräumt und hat Passwörter in allen meinen Tests problemlos generiert, gespeichert und automatisch ausgefüllt. Außerdem gibt es die App auf Deutsch.

Zu Avira Passwort-Managers Funktionen gehören:

  • Integrierte 2FA-Authentifizierung (kostenloses Paket).
  • Überprüfung des Passwort-Tresors (kostenpflichtiges Paket).
  • Überwachung auf Datenschutzverletzungen (kostenpflichtiges Paket).

Den integrierten Authenticator zu konfigurieren, ist sehr einfach. Ich habe nur die QR-Codes auf 2F-kompatiblen Websites fotografiert und Avira hat alle 30 Sekunden automatisch neue, temporäre Einmalpasswörter (TOTP) erzeugt.

Avira Passwort-Managers kostenloses Paket enthält unbegrenzt viele Passwörter auf unbegrenzt vielen Geräten, einen integrierten 2FA-Authenticator und Synchronisation über mehrere Geräte. Allerdings bietet das kostenpflichtige Paket (2,67 $ / Monat) Überprüfung des Passwort-Tresors und Überwachung auf Datenschutzverletzungen. Es sind beides nützliche Werkzeuge, um die Sicherheit Deiner Passwörter zu überprüfen und sie schnell zu ändern, falls ds notwendig ist. Du bekommst Avira Passwort-Manager auch als Teil von Aviras umfassendem Prime-Antivirus-Paket, das 59,99 $ / Jahr kostet, aber auch VPN-Schutz für bis zu 5 Geräte bietet.

Avira Password Manager - 100 % Rabatt

Hole Dir Avira Password Manager kostenlos!

Fazit:

Avira Passwort-Manager ist benutzerfreundlich und sicher. Es gibt ein gutes kostenloses Paket und eine günstige Premium-Version. Das kostenlose Paket bietet unbegrenzt viel Passwort-Speicher auf unbegrenzt vielen Geräten, 2FA und Synchronisation über mehrere Geräte. Die Premium-Version fügt hingegen Überprüfung des Passwort-Tresors und Überwachung auf Datenschutzverletzungen hinzu. Du kannst den Avira Password Manager als eigenständige App oder zusammen mit dem Paket Avira Prime erwerben. Es gibt auch eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Abos mit Jahreslaufzeit.

Lade Avira Passwort-Manager jetzt herunter

Lies den kompletten Avira-Passwort-Manager-Test >

8. Bitwarden – Open-Source-Passwort-Management

8. Bitwarden – Open-Source-Passwort-Management

Bitwarden ist ein sicherer Open-Source-Passwort-Manager mit allen Funktionen, die ich von einem Premium-Produkt erwarte. Weiterhin kannst Du die Oberfläche auf Deutsch umstellen.

Zu den enthaltenen Funktionen gehören:

  • Starke Verschlüsselung.
  • Zweifaktor-Authentifizierung (2FA).
  • Überprüfung der Passwort-Sicherheit.
  • Überwachung von kompromittierten Passwörtern.
  • Optionen für Cloud-Hosting oder lokalem Speichern.

Bitwardens kostenloses Paket ist ziemlich gut – es enthält unbegrenzt viel Passwort-Speicher auf unbegrenzt vielen Geräten und mit einem weiteren Anwender kannst Du so viele Passwörter wie gewünscht teilen. Viele Top-Passwor-Manager limitieren Dich bei ihren kostenlosen Paketen auf ein Gerät und gestatten kein Teilen von Passwörtern. Während Dashlane die Speicherung von 50 Passwörtern auf 1 Gerät gestattet und Dich nur bis zu 5 Passwörter mit anderen teilen lässt, bietet es Extras wie Passwortsicherheitsüberprüfung, Überwachung auf Datenpannen, einen TOTP-Authentifikator und vieles mehr. Bei Bitwarden findest Du derlei Features nur in den Premium-Tarifen.

Allerdings bietet Bitwarden nicht die gleiche Benutzerfreundlichkeit wie andere Premium-Passwortmanager. Als ich versuchte, meine Passwörter von einem anderen Passwort-Manager zu importieren, fand ich den Prozess ziemlich komplex. Verglichen mit Dashlane ist die Windows-Oberfläche meiner Meinung nach nicht so intuitiv. Trotzdem lassen sich meine Passwörter einfach zwischen meinen Geräten synchronisieren und das automatische Ausfüllen hat ebenfalls gut funktioniert.

Bist Du ein technisch versierter Anwender, ist Bitwarden meiner Meinung nach eine günstige Option für Dich. Bist Du technisch weniger versiert, nimmst Du besser einen benutzerfreundlicheren Passwort-Manager wie Dashlane oder 1Password.

Bei Bitwarden Free bekommst Du unbegrenzt viel Passwort-Speicher auf unbegrenzt vielen Geräten, Hosting-Optionen in der Cloud oder lokal und Du kannst mit einem weiteren Anwender unbegrenzt viele Passwörter teilen. Bitwarden Premium bietet Dir für nur 10,00 $ / Jahr Zugriff auf 1 GByte verschlüsselten Speicher, Tresor-Überprüfung und einen integrierten 2FA-Authenticator .

Hole Dir Bitwarden kostenlos!

Hole Dir den besten Open-Source-Passwort-Manager KOSTENLOS.

Fazit:

Bitwarden ist ein sehr günstiger Open-Source-Passwort-Manager. Grundsätzliches Passwort-Management funktioniert damit sehr gut und es bietet starke Sicherheitsfunktionen. Bitwardens kostenloses Paket enthält außerdem unbegrenzt viel Passwort-Speicher und unbegrenztes Teilen mit einem weitreen Anwender. Es lässt sich nicht so einfach benutzen wie Top-Konlkurrente wie 1Password und Dashlane, aber für technisch versierte Anwender, die eine günstige Alternative suchen, ist es eine gute Option.

Lade Bitwarden jetzt herunter

Lies den kompletten Bitwarden-Test >

9. Enpass – günstige Option mit einem lebenslangem Abonnement

9. Enpass – günstige Option mit einem lebenslangem Abonnement

Enpass ist ein ordentlicher Passwort-Manager für Windows-Anwender, die grundlegenden Passwort-Schutz suchen. Die Funktionen Passwort-Erstellung, automatisches Ausfüllen und Überprüfung sind gut. Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit kannst Du die Obrefläche der App auf Deutsch umstellen.

Allerdings bietet Enpass verglichen zu Top-Passwort-Managern wie 1Password, Dashlane und RoboForm eingeschränkte Funktionalität. Hinzu kommt noch, dass es der einzige Passwort-Manager auf der Liste ist, der nur lokalen Datenspeicher anbietet. Viele sicherheitsbewusste Leute sind der Meinung, es ist die sicherste Option, aber mir sind Passwort-Manager wie Sticky Password lieber, bei denen Du die Wahl hast, Deine Daten lokal oder in der Cloud zu hosten.

Mit Enpass kannst Du Deine Daten mit Cloud-Speicher-Apps wie Google Drive und Dropbox synchronisieren, aber ds ist möglicherweise zu komplex, wenn Du technisch weniger versiert bist. Außerdem musst Du extra für diese Services bezahlen.

Enpass bietet eine komplett kostenlose Desktop-Version, plus eine limitierte mobile Version (bis zu 25 Passwörter). Es gibt diverse Premium-Pakete, die bei 23,99 $ / Jahr anfangen. Enpass bietet sogar ein lebenslanges Abonnement.

Enpass - 25 % Rabatt

25 % Rabatt auf Enpass (1 Jahr)

Fazit:

Enpass ist ein ordentlicher Passwort-Manager, der die Grundlagen gut abdeckt. Es gibt nur lokalen Datenspeicher und das ist für fortgeschrittene Anwender in Ordnung. Willst Du aber Daten in der Cloud speichern, musst Du für einen Cloud-Speicher von Dritten bezahlen. Enpass bietet eine kostenlose Version und es ist einer der wenigen Passwort-Manager, die ein lebenslanges Abonnement bieten.

Lade Enpass jetzt herunter

Lies den kompletten Enpass-Test >

10. Norton Password Manager – ordentliche kostenlose Option

10. Norton Password Manager – ordentliche kostenlose OptionNorton Passwort-Manager ist sicher, benutzerfreundlich und es gibt als Bündel mit Nortons 360 Internet-Sicherheitspaketen einen kostenlosen Download. Grundlegendes Passwort-Management funktioniert damit gut und es gibt alle Branchen-üblichen Sicherheits-Standardfunktionen wie Verschlüsselung mit 256-Bit AES und eine Kein-Wissen-Richtlinie. Außerdem kannst Du die Oberfläche der App auf Deutsch umstellen.

Norton Passwort-Manager bietet außerdem:

  • Unbegrenzt viel Passwort-Speicher.
  • Passwort-Generator.
  • Überprüfung des Passwort-Tresors.
  • Einfache 2FA-Anmeldung.
  • Automatischer Passwort-Wechsler.

Norton Password Manager bietet erweiterte keine 2FA-Werkzeuge, kein Teilen von Passwörtern zwischen Anwendern und keine integrierte TOTP-Authentifizierung. Konkurrenten wie RoboForm und Keeper enthalten solche Funktionen für einen geringen Preis und Marken wie 1Password und Dashlane bieten außerdem herausragende Funktionen wie versteckte Tresore (1Password), virtuelle Zahlungskarten (1Password) und ein VPN (Dashlane).

Norton Passwort-Manager bietet diese Funktionen zwar nicht, aber Norton 360 stellt mehr Internet-Sicherheitsfunktionen zur Verfügung als die meisten Konkurrenten. Es gibt Malware-Scanning in Echtzeit, Phishing-Schutz, eine umfassende Kindersicherung, ein sicheres VPN und für Anwender in den USA Schutz vor Identitätsdiebstahl.

Suchst Du allerdings nicht nach einer neuen Internet-Sicherheits-Suite, kannst Du den Norton Passwort-Manager kostenlose herunterladen. Auf Deinem Windows PC kannst Du die Browser-Erweiterung mit allen populären Browsern nutzen. Die mobile App integriert sich einfach in Android und iOS.

Norton Password Manager - 100 % Rabatt

Fazit:

Norton Passwort-Manager ist ein kostenloser Passwort-Manager mit sicherer Verschlüsselung, einem Kein-Wissen-Protokoll und nützlichen Sicherheitsfunktionen. Es bietet nicht so viele Funktionen wie Top-Passwort-Manager wie 1Password, aber es gibt unbegrenzte Synchronisierung zwischen Geräten, Überprüfung des Passwort-Tresors und eine Funktion, um Passwörter automatisch zu ändern. Norton Password Manager ist auch in Norton 360 enthalten, das Dark-Web-Überwachung, ein VPN, eine Kindersicherung und eine 60-tägige Geld-Zurück-Garantie bietet.

Lade Norton Passwort-Manager jetzt herunter

Lies den kompletten Norton-Passwort-Manager-Test >

Vergleich der besten Passwort-Manager für Windows

Passwort-Manager Kostenlose Version Startpreis Kompatibel zu Windows Hello Überwachung von Passwortverletzungen Verschlüsselter Speicher Familien-Paket UI auf Deutsch
1.🥇1Password Nein 2,99 $ / Monat 1 GByte 5 Anwender (+ für eine geringe Gebühr kannst Du weitere hinzufügen)
2.🥈Dashlane 50 Passwörter auf 1 Gerät 3,99 $ / Monat 1 GByte 6 Anwender
3.🥉RoboForm Unbegrenzt viele Passwörter auf 1 Gerät 1,16 $ / Monat 5 Anwender
4. Keeper Unbegrenzt viele Passwörter auf 1 Gerät 3,75 $ / Monat Bis zu 100 GByte 5 Anwender
5. LastPass Unbegrenzt viele Passwörter unendlich vielen Geräten 3,00 $ / Monat 1 GByte 6 Anwender
6. Sticky Password Unbegrenzt viele Passwörter auf 1 Gerät 29,99 $ / Jahr Kein Familien-Paket
7. Avira Password Manager  Unbegrenzt viele Passwörter auf unbegrenzt vielen Geräten 2,67 $ / Monat 1GByte Kein Familien-Paket
8. Bitwarden Unbegrenzt viele Passwörter 10,00 $ / Jahr 1 GByte 6 Anwender
9. Enpass
Unbegrenzt viele Passwörter (Desktop), 25 Psaswörter (Mobil) 23,99 $ / Jahr 6 Anwender
10. Norton Password Manager Unbegrenzt viele Passwörter auf unbegrenzt vielen Geräten Nur kostenloses Paket Kein Familien-Paket

Wie man den besten Passwort-Manager für Windows 2022 wählt:

  • Sicherheit. Gute Passwort-Manager bieten hochwertige Sicherheit mit Verschlüsselung auf Banken-Niveau, Kein-Wissen-Protokolle und Zweifaktor-Authentifizierung (2FA). Meine Top-Empfehlungen bieten alle diese Sicherheitsfunktionen und garantieren, dass Deine Passwörter und sensiblen Daten 100 % sicher sind.
  • Funktionen. Viele Passwort-Manager stellen jede Menge Funktionen zur Verfügung, aber nicht alle davon sind nützlich oder funktionieren gut. Alle Marken auf dieser Liste bieten aber hochwertige Extras, inklusive verschlüsseltes Teilen von Passwörtern und Dark-Web-Scanning. Einige Passwort-Manager bieten außerdem einzigartige Zusatzfunktionen – beispielsweise hat 1Password versteckte Tresore und virtuelle Zahlungskarten und Dashlane ist der einzige Passwort-Manager auf dem Markt, der ein Virtual Private Network (VPN) anbietet.
  • Benutzerfreundlichkeit. Auf meiner Liste befinden sich nur Produkte, die benutzerfreundlich sind, mehrere Plattformen unterstützen, intuitive Schnittstellen haben und sichere Browser-Erweiterungen anbieten. Alle Passwort-Manager auf dieser Liste bieten außerdem Pakete für Familien und Einzelpersonen an (ich empfehle 1Password für Familien).
  • Kundenservice. Ich habe den Live-Chat, Telefon und E-Mail-Kundenservice der einzelnen Firmen getestet, um sicherzustellen, dass Du im Notfall immer den richtigen Kundenservice bekommst. Die von mir empfohlenen Marken bieten auch nützliche FAQs, eine Wissensdatenbank und Chat-Foren, damit Anwender einfach Fragen auf ihre Antworten finden.
  • Mehrwert. Die besten Passwort-Manager für Windows müssen erschwingliche Preise für jeden Geldbeutel anbieten. Meine Top-Empfehlungen sind alle günstig und bieten kostenlose Testversionen und / oder Geld-Zurück-Garantien.

Top-Marken, die es nicht geschafft haben

  • NordPass. Nordpass ist sicher, einfach und benutzerfreundlich. Allerdings sind die Funktionen im Allgemeinen einfacher als die der anderen Top-Passwort-Manager. Es fehlen zusätzliche Funktionen wie bei Dashlane, etwa sicherer Cloud-Speicher und ein automatischer Passwort-Wechsler.
  • Kaspersky Passwort-Manager. Kaspersky ist ein Web-Sicherheits-Unternehmen mit einem guten Namen. Der Passwort-Manager stellt alle grundlegenden Funktionen zur Verfügung und ist benutzerfreundlich. Aber Kaspersky bietet keine zusätzlichen Funktionen, die Du bei einem dedizieren Passwort-Manager wie Dashlane oder 1Password bekommst.
  • Zoho Vault. Zoho Vault ist ein ordentlicher Passwort-Manager, wurde aber für Teams und Unternehmen entwickelt. Viele der Funktionen sind für Einzelpersonen und Familien nicht nützlich.

Warum kann ich nicht einfach den Passwort-Manager von Chrome/Firefox/Edge benutzen?

Der in Deinem Browser integrierte Passwort-Manager ist vielleicht bequem, aber er ist einfach nicht so gut – er funktioniert nur in Deinem Browser und synchronisiert sich nicht Geräte-übergreifend. Er kann keine Passwörter teilen und die Funktionen für ds automatische Ausfüllen sind schlecht. Außerdem wird Dein Passwort-Tresor nicht überprüft.

Im Gegensatz zu Browser-basierten Passwort-Managern generieren die von mir empfohlenen Produkte starke, unknackbare Passwörter. Sie können Anmeldedaten und Web-Formulare akkurat ausfüllen. Außerdem bieten sie Zusatzfunktionen wie Teilen der Passwörter, Überprüfung der Passwörter und Dark-Web-Überwachung. Sie funktionieren auch mit allen Browsern, Geräten und Betriebssystemen.

Kann ich meine Windows-Passwörter mit Android/iOS/Mac-Geräten synchronisieren?

Definitiv! Ein Vorteil von Passwort-Managern außenstehender Entwickler ist, dass sie fast mit jedem Gerät, Browser oder Betriebssystem funktionieren.

Zum Beispiel kannst Du alle hier erwähnten Passwort-Manager auf Deinem Mobilgerät mit Android oder iPhone installieren. Auch auf dem PC und Tablet funktionieren die Programme, weil es eine entsprechende App gibt. Alle Deine Anmeldedaten und verschlüsselten Dateien werden zwischen Deinen Geräten synchronisiert.

Sind diese Passwort-Manager sicher?

Absolut! Ich empfehle nur Passwort-Manager, die Kein-Wissen-Protokolle benutzen. Damit ist garantiert, dass alle Daten verschlüsselt werden, bevor sie auf den Servern der Passwort-Manager landen. Dank dieser Verschlüsselung in eine Richtung können Unternehmen unmöglich auf Deine Daten zugreifen.

Weiterhin sind die Verschlüsselungs-Methoden dieser Passwort-Manager praktisch unknackbar. Es sind die gleichen Methoden, die auch Banken, Tech-Konzerne und das Militär einsetzen.

Selbst wenn Dein Computer gehackt und Dein Master-Passwort gefunden wird, können sie nicht auf Deine Passwörter zugreifen. Sie würden an der Zweifaktor-Authentifizierung scheitern, die diese Passwort-Manager bieten.

Kurz gesagt sind alle diese Passwort-Manager EXTREM sicher.

Kann ich diese Passwort-Manager mit Windows Hello nutzen?

1Password, Dashlane, Keeper und RoboForm sind alle zu Windows Hello kompatibel.

1Password konnte ich am einfachsten mit Windows Hello konfigurieren. Nachdem ich einige Einstellungen getätigt hatte, konnte ich auf meinen Passwort-Tresor mit nur meinem Fingerabdruck zugreifen – es war kein Master-Passwort notwendig!

Über den Autor

Katarina Glamoslija
Aktualisiert: 1. Juni 2022

Über den Autor

Katarina ist eine Technik-Enthusiastin, die sich auf Cybersicherheit, Datenschutz und grundlegende Tipps zur Aufrechterhaltung der Online-Sicherheit spezialisiert hat. Wenn sie sich nicht gerade als "Sicherheitsdetektivin" betätigt, spielt sie gerne mit ihren beiden Katzen, schaut sich Krimis an, probiert erlesene Weine und liest über die Ursprünge des Universums.