Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien der Tests

Mullvad VPN Review: Taugt es was? [Komplette Analyse 2022]

Tim Mocan
Tim Mocan
Veröffentlicht am: 21. Januar 2022

Mullvad-Test: schnelle Experten-Zusammenfassung

Mullvad VPN bietet exzellente Sicherheit und hervorragende Datenschutzfunktionen. Das VPN schützt die Nutzerdaten mit einer 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einem Kill-Switch und sicheren Verbindungsprotokollen. Außerdem wird strikt auf die Speicherung von Protokollen verzichtet und alle Apps als Open Source bereitgestellt. Viele Nutzer wird auch freuen, dass bei Mullvad VPN die Abonnements mit Bargeld bezahlt werden können und bei der Kontoeröffnung nur die nötigsten persönlichen Daten abgefragt werden.

Mullvad VPN bietet außerdem:

  • Perfect Forward Secrecy.
  • Split-Tunneling.
  • Werbe-Blocker.
  • Tor over VPN.
  • Und mehr…

Mullvad VPN ist auch wirklich gut für Torrents und es funktioniert in Ländern mit Einschränkungen wie China und Iran, womit Anwender frei auf das Internet zugreifen können.

Mullvad VPN verdient in vielen Bereichen gute Noten, hat aber auch seine Schwächen. Mein Hauptkritikpunkt ist, dass Mullvad VPN nicht für Streaming geeignet ist. In meinen Tests hat Mullvad VPN mit Netflix funktioniert, aber ich konnte nicht auf Amazon Prime und andere Top-Streaming-Services zugreifen. Außerdem gibt es keinen WebRTC-Leak-Schutz und keinen Live-Chat-Support rund um die Uhr.

Mullvad VPN gestattet bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen mit einem Abo und ist das einzige VPN auf dem Markt, das einen festen Preis für seine 1-monatigen, 3-monatigen, 6-monatigen und 12-monatigen Abos anbietet. Heißt: Der Preis pro Monat bleibt derselbe, egal welchen Tarif du wählst. Außerdem gibt es in allen Tarifen eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Gesamtplatzierung 8 von 64 VPNs
Server 750+ (auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz)
Anzahl gleichzeitiger Verbindungen 5
UI in Deutsch Ja, mit Ausnahme der iOS-App (derzeit nur in Englisch verfügbar)
Einstiegspreis 5,60 $ pro Monat
Kostenlose Version Nein
Geld-zurück-Garantie 30 Tage

Mullvad VPN jetzt 30 Tage risikofrei testen

Komplettes Mullvad VPN Review

Komplettes Mullvad VPN Review

Ich habe Mullvad VPN einige Wochen intensive getestet, um herauszufinden, wie sich der Dienst im Vergleich zu den bestbewerteten VPNs auf dem Markt schlägt.

Mullvad VPN ist ein sehr gutes VPN und hat den Ruf, einer der datenschutzfreundlichsten Anbieter auf dem Markt zu sein.

Das VPN bietet erstklassige Sicherheitsfunktionen, verzichtet auf jegliche Protokollierung und bietet seine Apps unter der Open-Source-Lizenz an, sodass der Quellcode von unabhängigen Stellen überprüft werden konnte. Außerdem hat das Unternehmen seinen Sitz in einem äußerst datenschutzfreundlichen Land. Schön ist auch, dass man bei der Anmeldung keine persönlichen Daten angeben muss und anonyme Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden.

Mullvad VPN bietet außerdem einfach zu bedienende Apps und hohe Geschwindigkeiten. Es eignet sich auch hervorragend für Torrent-Filesharing.

Mullvad VPN Features

Mullvad VPN hat alle wesentlichen VPN-Sicherheitsfunktionen:

  • 256-bit AES-Verschlüsselung. Mullvad VPN setzt zum Schutz Deiner Daten auf eine Verschlüsselung auf Militärniveau.
  • Strikter Protokollierungsverzicht. Mullvad VPN protokolliert keine Nutzerdaten (wie z.B. IP-Adressen, Internetaktivitäten oder heruntergeladene Dateien). Dies wurde auch mehrfach von unabhängiger Seite geprüft und bestätigt.
  • Kill Switch. Mullvad VPN trennt Deine Internetverbindung, wenn die VPN-Verbindung abbricht. Du kannst den Kill Switch auch so konfigurieren, dass er Deine Internetverbindung sperrt, sobald du die Verbindung zum VPN-Server manuell trennst oder die App beendest. Auf diese Weise besteht nur dann eine Internetverbindung, wenn Du zu Mullvad VPN verbunden bist.

Der Kill Switch von Mullvad VPN ist zwar konfigurierbar, aber nur unter Windows und macOS verfügbar. Während Du Dir unter Android manuell einen Kill Switch einrichten kannst, wirst Du unter iOS gänzlich auf diese Funktion verzichten müssen. Es wäre auch schön, wenn man auswählen könnte, welche Anwendungen das Internet noch nutzen können, nachdem die VPN-Verbindung unterbrochen wurde, wie es bei PrivateVPN möglich ist.

Mullvad VPN bietet mit OpenVPN (UDP und TCP) und WireGuard zwei der besten Verbindungsprotokolle, die es gibt. Sowohl OpenVPN als auch WireGuard sind sicher und bieten hohe Geschwindigkeiten. In meinen Tests hatte WireGuard bei den Geschwindigkeiten leicht die Nase vorn.

Mullvad VPN verwendet außerdem Perfect Forward Secrecy (aber nur wenn OpenVPN aktiv ist), um regelmäßig die Verschlüsselungsschlüssel zu ändern, mit denen Dein Internet-Traffic verschlüsselt wird. Dadurch wird verlässlich verhindert, dass Dritte mit älteren Schlüsseln auf Deine Daten zugreifen können (nur die mit Deinem aktuellen Verschlüsselungsschlüssel verschlüsselten Daten sind zugänglich).

Mullvad VPN bietet auch guten Leak-Schutz. DNS-Leaks werden quasi automatisch verhindert, indem es das VPN Datenverkehr über seine eigenen DNS-Server schickt. Außerdem ist Mullvad eines der wenigen VPNs, das IPv6 unterstützt (Perfect Privacy gehört zu den wenigen anderen Anbietern). Die meisten VPNs unterstützen IPv6 nicht und blockieren stattdessen jeglichen IPv6-Datenverkehr entweder automatisch oder empfehlen, ihn manuell zu deaktivieren. Leider bietet Mullvad VPN keinen Schutz vor WebRTC-Leaks.

Du kannst auch auf Tor-Seiten surfen, während du mit den Servern von Mullvad VPN verbunden bist, was Dich vor IP-Leaks schützt. Wenn zum Beispiel Deine IP-Adresse sichtbar wird, während Du im Tor-Netzwerk surfst, wird nur die IP-Adresse des VPNs veröffentlicht und nicht Deine tatsächliche IP-Adresse. Obwohl der Tor-Support von Mullvad VPN wirklich gut ist, ziehe ich ProtonVPN für diese Anwendung vor. Mit diesem VPN damit kannst Du Tor-Seiten sogar in normalen Browsern wie Firefox und Chrome öffnen.

Neben diesen Standardsicherheitsfunktionen verfügt Mullvad VPN auch über zusätzliche Funktionen wie Split-Tunneling, Werbeblocker, Verschleierungstechniken und einen Verbindungs-Checker.

Mullvad VPN jetzt testen

Split-Tunneling

Mullvad VPN Features

Mullvad VPN verfügt über eine relativ ordentliche Split-Tunneling-Funktion, mit der Du bestimmte Apps von der Nutzung des VPN-Tunnels ausschließen können. Zu Testzwecken habe ich Torrent-Dateien heruntergeladen und dabei die Verbindung zu einem Server von Mullvad VPN genutzt, während ich parallel einen Film auf Disney+ über meine normale Verbindung gestreamt habe. So konnte ich schnellere Download-Geschwindigkeiten erzielen und trotzdem gleichzeitig problemlos auf Disney+ zugreifen. Da Mullvad VPN von dem Streaming-Anbieter geblockt wird, hätte das ohne Split-Tunneling nicht funktioniert.

Die Split-Tunneling-Funktion von Mullvad VPN ist einfach zu bedienen und ist unter Android, Windows und Linux verfügbar. Mullvad VPN bietet auch Anleitungen, in denen erklärt wird, wie du Split-Tunneling auf macOS manuell einrichten kannst – aber das ist sehr kompliziert.

Wenn Du nach einem VPN suchst, das eine sehr gute Split-Tunneling-Funktion bietet, empfehle ich dir ProtonVPN. Damit kannst Du auch IP-Adressen ausschließen, was es Dir zum Beispiel ermöglicht, bestimmte Webseiten anhand ihrer IP-Adresse auszuschließen.

Grundsätzlich ist die Split-Tunneling-Funktion von Mullvad VPN aber wirklich hervorragend geeignet, um bestimmte Apps nur über das VPN und andere Apps über die normale Internetverbindung zu leiten. Auch wenn ich mir wünschen würde, dass Mullvad VPN es mir auch ermöglicht, IP-Adressen auszuschließen, ist die Split-Tunneling-Funktion aber zumindest einfach zu bedienen und funktioniert wie versprochen.

Mullvad VPN jetzt testen

Werbeblocker

Mullvad VPN Features

Der Werbeblocker von Mullvad VPN leistet wirklich gute Arbeit beim Blockieren von Werbung und Trackern. Ich habe die Funktion auf Herz und Nieren getestet, indem ich Webseiten und Social-Media-Plattformen besucht habe, die normalerweise über die ganze Seite verstreut jede Menge Werbeanzeigen aufweisen. Der Werbeblocker von Mullvad VPN hat tatsächlich jede dieser Anzeigen blockiert. In der Folge luden die Seiten deutlich schneller und präsentierten sich wesentlich übersichtlicher.

Der Werbe- und Tracker-Blocker ist für Android, iOS, Windows, macOs und Linux verfügbar. Die Android-App erfordert eine manuelle Konfiguration, was aber sehr einfach ist und bei mir nur 1-2 Minuten gedauert hat.

Schade, dass es neben dem Werbe- und Tracker-Blocker von Mullvad VPN keinen Malware-Blocker gibt, der darauf achtet, dass ich keine bösartigen Seiten besuche. Viele Konkurrenten wie ProtonVPN und Private Internet Access kombinieren ihren Werbeblocker mit einem Malware-Blocker.

Aber insgesamt gefällt mir der Werbe- und Tracker-Blocker von Mullvad VPN sehr gut. Es ist eine tolle Funktion, um lästige Anzeigen auszublenden und Dir ein besseres Online-Erlebnis zu verschaffen.

Mullvad VPN jetzt testen

Datenverkehr-Verschleierung

Mullvad VPN Features

Mullvad VPN bietet eine gute, „Bridge Mode“ genannte Verschleierungs-Funktion.Es benutzt Shadowsocks (ein verschlüsselter Open-Source-Proxy), um VPN-Datenverkehr vor Deinem ISP (Internet Service Provider) zu verstecken. Bridge Mode umgeht Online-Firewalls in Ländern, die den Zugriff auf das Internet einschränken – wie etwa China, Iran und Indonesien.

Der Bridge-Modus von Mullvad VPN funktioniert wie ein Doppel-VPN und leitet Deinen Datenverkehr über 2 VPN-Server und einen Shadowsocks-Proxy. Die Verbindung sieht wie folgt aus:

Dein Endgerät → VPN Server 1 → Shadowsocks Proxy → VPN Server 2 → Internet

Allerdings verlangsamt der Bridge-Modus Deine Geschwindigkeit erheblich. In Tests waren meine Geschwindigkeiten bei aktiviertem Bridge-Modus etwa 87% langsamer als bei einer Verbindung mit einem normalen Mullvad VPN Server.

Um die Verschleierung zu aktivieren, musst Du den Bridge-Modus entweder auf Automatisch oder Ein setzen. Der Bridge-Modus ist standardmäßig auf Automatisch eingestellt und wird in dieser Einstellung automatisch ausgelöst, nachdem die App dreimal keine Verbindung zu einem Server herstellen konnte. Wenn der Bridge-Modus auf Ein gesetzt ist, musst du den Standort Deines Eingangs- und Ausgangsservers auswählen, um eine Bridge-Verbindung herzustellen. Allerdings fand ich die Auswahl der Entry- und Exit-Bridge-Server ein wenig kompliziert.

Es ist zwar schön, die eigenen Eingangs- und Ausgangsserver wählen zu können – gleichzeitig sollte es aber wie bei anderen VPNs viel einfacher sein, eine Verbindung im Verschleierungsmodus aufzubauen. ExpressVPN aktiviert zum Beispiel die Verschleierung automatisch für jeden Server, wenn du in den Einstellungen unter Protokoll die Option Automatisch auswählst. Und PrivateVPN aktiviert die Verschleierung für jeden Server, sobald Du die „Stealth Mode“-Funktion aktivierst.

Der Bridge-Modus funktioniert zwar unter Windows, macOS und Linux, aber leider nicht unter iOS und Android. Du kannst ihn auf Android manuell mit den Apps Shadowsocks und OpenVPN einrichten, aber das ist tatsächlich relativ kompliziert. Wenn es Dir wichtig ist, Deinen Datenverkehr auch unter iOS und Android zu verschleiern, empfehle ich ExpressVPN, PrivateVPN und VyprVPN.

Insgesamt bietet Mullvad VPN mit der „Bridge Mode“-Funktion eine gute Verschleierungsfunktion, mit der Du Deinen VPN-Traffic verbergen und Zensurbeschränkungen in Ländern wie China umgehen kannst. Allerdings würde ich mir wünschen, dass Mullvad VPN die Funktion intuitiver gestaltet und sie auch für Android und iOS anbietet.

Mullvad VPN jetzt testen

Verbindungs-Check

Mullvad VPN Features

Die Verbindungsüberprüfungsfunktion von Mullvad VPN ist wirklich hilfreich. Sie bietet DNS- und WebRTC-Leak-Tests. Du musst also nicht extra die Website eines Drittanbieters besuchen, um den Leak-Schutz Deines VPNs zu testen, Dir Deine offenen Ports anzuschauen und zu überprüfen, ob Du eine IP-Adresse verwendest, die auf einer schwarzen Liste steht.

Am besten gefällt mir an dem Verbindungs-Check, dass beim Torrent-Filesharing die verwendete IP-Adresse, der Hosting-Anbieter und der Servername angezeigt werden. Das ist wirklich gut, denn so kannst Du überprüfen, ob bei dem verwendeten Torrent-Client Leaks auftreten. TorGuard bietet eine ähnliche Funktion, aber diese zeigt Dir nur die beim Torrent-Filesharing sichtbare IP-Adresse an.

Hilfreich ist auch, dass Du mit Verbindungs-Check überprüfen kannst, ob Du eine IP-Adresse verwendest, die auf der schwarzen Liste steht. Dies äußert sich oft in häufig auftretenden CAPTCHAs und reCAPTCHAs, mit denen Webseiten sich vor Bots schützen.

Insgesamt ist der Verbindungs-Check ein sehr vielseitiges Werkzeug für Leak- und Verbindungstests. Mit dem Tool kannst Du unter anderem überprüfen, welche IP-Adressen den Gegenstellen beim Torrent-Filesharing angezeigt werden, und so sicherstellen, dass es nicht Deine tatsächliche IP ist.

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN – Datenschutz & Sicherheit

Mullvad VPN hat eine der transparentesten Protokollierungs-Richtlinien auf dem Markt und überzeugt mit einer Reihe zusätzlicher Datenschutzmaßnahmen für Nutzer, die unabhängig von ihrem Standort so anonym wie möglich bleiben wollen.

In den Datenschutzbestimmungen von Mullvad VPN steht ganz klar, dass der Anbieter keine persönlichen Daten wie Deine IP-Adresse oder die für die Registrierung verwendete E-Mail-Adresse speichert. Stattdessen generiert Mullvad VPN automatisch eine 16-stellige Account-ID, mit der Du ein Abo verwaltest und Dich in dein Konto einloggst.

Mullvad VPN nimmt auch Barzahlungen per Post entgegen (wie ProtonVPN), sodass Du garantiert keine Spuren in den Büchern des Anbieters hinterlässt. Mullvad VPN garantiert, keinerlei Protokollierung vorzunehmen, was auch von unabhängiger Stelle geprüft und bestätigt wurde.

Die Datenschutzerklärung von Mullvad VPN ist wirklich verständlich geschrieben und enthält sogar einige Beispiel-Screenshots, um zu veranschaulichen, auf welche Daten Mullvad VPN zugreifen kann. In der Datenschutzerklärung wird sogar darauf hingewiesen, dass bei der Bargeldzahlung weder Namen noch Adresse auf den Briefumschlag geschrieben werden sollten. Daran erkennt man, wie viel Wert Mullvad VPN auf die Privatsphäre seiner Nutzer legt.

Mullvad VPN – Datenschutz & Sicherheit

Positiv mit Blick auf den Datenschutz ist auch, dass Mullvad VPN seine Apps unter der Open-Source-Lizenz anbietet (wie auch Private Internet Access und ProtonVPN), was es Jedermann ermöglicht, den Quellcode zu prüfen und auf Schwachstellen zu überprüfen.

Mullvad VPN hat seinen Hauptsitz in Schweden. Das Land ist zwar Teil der „5/9/14 Eyes Alliances“ (einer Gruppe von Ländern, die Geheimdienstdaten miteinander teilen), wird aber Mullvad VPN nicht zur Herausgabe von Nutzerdaten zwingen können, da der Anbieter derlei Daten nicht speichert. Und obwohl es in Schweden verbindliche Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt, gelten diese nur für Internetanbieter – und nicht für VPN-Anbieter.

Zusammengefasst kann man festhalten, dass Mullvad VPN konsequent auf jegliche Protokollierung und Erfassung von Nutzerdaten verzichtet und auch sonst eines der besten VPNs zum Schutz der Privatsphäre ist. Vertrauen schafft auch, dass alle Apps des Anbieters der Open-Source-Lizenz unterliegen.

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

Ich habe in jedem der über 35 Länder, in denen Mullvad VPN einen Server hat, einen Geschwindigkeitstest durchgeführt. Als Protokoll habe ich während der Geschwindigkeitstests WireGuard verwendet, da es mir 20% höhere Geschwindigkeiten bot als OpenVPN. Im Durchschnitt habe ich einen Geschwindigkeitsrückgang von 70% gemessen. Ich sollte aber erwähnen, dass ich in einem Land (Rumänien) mit sehr schnellen Internetgeschwindigkeiten lebe, sodass dieser Rückgang meine Online-Aktivitäten nicht wesentlich beeinträchtigt hat. Ich habe auch meinen Kollegen in den USA gebeten, Geschwindigkeitstests durchzuführen, um einen faireren Vergleich anstellen zu können. Bei ihm waren die Geschwindigkeiten mit aktiver VPN-Verbindung im Durchschnitt nur etwa 17% langsamer, was wirklich gut ist.

Zuerst habe ich einen Geschwindigkeitstest mit meiner normalen Internetverbindung durchgeführt, um meine Basisgeschwindigkeit zu ermitteln:

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

Im Gegensatz zu den meisten Top-VPNs bietet Mullvad VPN keine Schnellverbindungsfunktion, die Dich automatisch mit dem schnellsten Server basierend auf deinem Standort verbindet. Also habe ich mich stattdessen manuell mit einem VPN-Server in Rumänien verbunden.

Obwohl ich eine Verlangsamung von 54% feststellte, blieben meine Surfgeschwindigkeiten gefühlt unverändert. Webseiten und 4K-Videos auf YouTube wurden sofort geladen, und beim Anschauen und Vorspulen der Videos gab es keine Pufferung. Auch Online-Games habe ich ohne Verzögerung spielen können.

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

Als nächstes habe ich mich mit einem VPN-Server in den USA verbunden. Meine Geschwindigkeit sank hier um 71%, aber ich habe den Unterschied kaum bemerkt. Webseiten wurden weiterhin umgehend geladen, und 1080p- und 4K-Videos brauchten nur 1-2 Sekunden, bevor sie starteten. Ich habe eine 20 GB große Torrent-Datei in 15-20 Minuten heruntergeladen, was wirklich schnell ist. Auch meine VoIP-Telefonate waren stabil und froren nicht ein.

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

Anschießend habe ich einen VPN-Server in Japan getestet, der meine Geschwindigkeit um satte 89% verlangsamte. Das Laden von Webseiten und 4K-Videos dauerte 4-5 Sekunden, und ich musste auch hin und wieder kurze Zwischenpufferungen ertragen. Meine P2P-Dateien wurden immer noch ziemlich schnell heruntergeladen, und der Verbindungsaufbau bei VoIP-Anrufen dauerte 1-2 Sekunden. Danach liefen sie aber problemlos.

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

In meinem Land (Rumänien) sind die Internetgeschwindigkeiten sehr hoch, weshalb es nicht wirklich repräsentativ wäre, meine Ergebnisse mit denen von Menschen aus anderen Ländern zu vergleichen. Aus diesem Grund habe ich meinen Kollegen aus den USA gebeten, ebenfalls einige Geschwindigkeitstests durchzuführen.

Zuerst führte auch er einen Geschwindigkeitstest über seine normale Internetverbindung durch, um seine Basisgeschwindigkeiten zu ermitteln.

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

Als Nächstes stellte er manuell eine Verbindung zu einem Mullvad VPN Server in New York City her, dem zu seinem Standort nächstgelegenen Server. Der Geschwindigkeitsrückgang betrug 8% und dementsprechend waren seine Geschwindigkeiten beim Surfen, Streaming und Torrent-Filesharing kaum beeinträchtigt.

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

Als er sich zu einem Server in der Schweiz verband, war seine Download-Geschwindigkeit erstaunlicherweise sogar schneller als bei dem Server in New York City. Auch hier hatte er keine Probleme mit dem Laden von Webseiten, problemlosen Streaming von Filmen und Serien und schnellem Herunterladen von P2P-Dateien. Auch seine internationalen VoIP-Telefonate boten kristallklaren Klang.

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

Als Letztes stellte er eine Verbindung zu einem Server in Australien her, was in einem Geschwindigkeitsverlust von 19% resultierte. Für einen so weit entfernten Standort ist das immer noch recht gut. Er registrierte jedoch erhebliche Verzögerungen. Das Laden von Webseiten dauerte 5-6 Sekunden, das Starten von Videos sogar 6-7 Sekunden (aber es gab keine Pufferung, sobald die Videos einmal gestartet waren). Auch beim Online-Gaming kam es zu Verzögerungen.

Mullvad VPN – Geschwindigkeit & Leistung

Insgesamt bietet Mullvad VPN sehr hohe Geschwindigkeiten auf nahegelegenen Servern und ordentliche Geschwindigkeiten auf weit entfernten Servern. Mein Kollege und ich konnten uns über die Ladezeiten für Webseiten und Videos kaum beschweren und auch unsere VoIP-Anrufe waren stabil – selbst als wir mit weit entfernten Servern verbunden waren.

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN-Server & IP-Adressen

Mullvad VPN verfügt über mehr als 750 Servern in über 35 Ländern, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die meisten Top-VPNs bieten größere Netzwerke. Bei ExpressVPN sind es zum Beispiel 3.000+ Server in 90+  Ländern und bei CyberGhost VPN 7.400+ Server in mehr als 90 Ländern.

Fast die Hälfte der Server von Mullvad VPN (mehr als 335) befindet sich in Europa, und die anderen Server sind gleichmäßig auf Nordamerika, Ozeanien und den Nahen Osten verteilt. Mullvad VPN bietet leider keine gut Abdeckung für Asien, Südamerika und Afrika, weshalb die Nutzer in diesen Regionen nur schwer einen Server in ihrer Nähe finden können, der ihnen gute Geschwindigkeiten bietet.

Schön ist, dass Mullvad VPN auf all seinen Servern Torrent-Filesharing gestattet. Selbst einige der Top-VPNs wie ProtonVPN, CyberGhost VPN und CactusVPN gestatten Torrent-Filesharing nur auf bestimmten Servern, was den Nutzern die Suche nach einem Server in ihrer Nähe erschweren kann.

Mullvad VPN bietet keine dedizierten IPs, worunter man IP-Adressen versteht, die nur Dir zugewiesen sind. Wenn Du nach einem Anbieter suchst, der dedizierte IP-Adressen vergibt, dann bist Du bei PrivateVPN richtig, die sogar auf Zusatzgebühren Verzichten. CyberGhost VPN und Private Internet Access verlangen eine kleine Zusatzgebühr für dedizierte IP-Adressen.

Insgesamt bietet Mullvad VPN ein gutes Servernetzwerk, das gleichmäßig über Europa, Nordamerika und Ozeanien verteilt ist. Es hat nicht so viele Server und so viele Standorte wie viele der Top-VPNs, aber zumindest ist P2P-Filesharing auf allen Servern gestattet.

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN Streaming & Torrent-Filesharing

Mullvad VPN ist nicht gut für Streaming. In meinen Tests hat Mullvad VPN mit Netflix funktioniert und mein Kollege in Großbritannien hat gesagt, dass es manchmal mit BBC iPlayer funktioniert. Allerdings konnte ich mit Mullvad VPN nicht auf Amazon Prime Video, Disney+ und Hulu zugreifen. Suchst Du nach einem VPN, das mit allen populären Streaming-Websites funktioniert, empfehle ich ExpressVPN.

Mullvad VPN Streaming & Torrent-Filesharing

Für Torrent-Filesharing eignet sich Mullvad VPN jedoch wirklich gut. Das VPN gestattet P2P-Traffic auf all seinen 750+ Servern und unterstützt auch Portweiterleitung (damit Du Dich zu mehr Peers verbinden und schneller herunterladen kannst). Mullvad VPN funktioniert mit allen bekannteren Torrent-Clients wie qBittorrent, Deluge und uTorrent.

Bevor ich aber tatsächlich Dateien heruntergeladen habe, testete ich zuerst auf DNS-, WebRTC- und sogar IPv6-Leaks. Bei 10 getesteten VPN-Servern wurde kein einziges Leck festgestellt.

Insgesamt kann man mit Mullvad VPN auf Netflix zugreifen, aber ein Zugriff auf Amazon Prime und andere Streaming-Services ist nicht möglich. Allerdings eignet es sich gut für Torrents – Mullvad VPN unterstützt auf allen Servern P2P-Datenverkehr und es funktioniert mit den Top-Torrent-Clients.

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN – umgehen von Zensur

Mullvad VPN kann VPN-Sperren in Ländern mit Einschränkungen gut umgehen. Es bietet Tarnung via Bridge-Mode-Funktion. Meine einzige Kritik ist, dass der Tarnmodus nicht sehr intuitiv ist. Willst Du ein VPN, das in Ländern mit Einschränkungen funktioniert und benutzerfreundliche Tarnung bietet, dann empfehle ich ExpressVPN.

Mullvad VPN – umgehen von Zensur

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN – Tarife & Preise

Mullvad VPN hat einen festen, monatlichen Pauschalpreis. Du kannst entweder ein monatlich abgerechnetes Abo wählen oder eine Einmalzahlung für 1, 2, 3, 6 oder 12 Monate leisten. Der monatliche Preis ist jedoch derselbe, egal welchen Weg Du wählst.

Mullvad VPNs Einheitspreis (price shortcode) ist günstiger als die meisten VPNs, wenn Du es weniger als ein Jahr einsetzt. Viele VPNs (wie CyberGhost VPN, Private Internet Access und PrivateVPN) bieten große Rabatte bei den Paketen über 2 und 3 Jahre an.

Mullvad VPN akzeptiert mehrere Zahlungsarten, darunter Kreditkarten, PayPal, Swish, SEPA, Kryptowährungen, Mullvad VPN-Gutscheine, giropay, EPS, iDEAL, Bancontact und Przelewy24. Mullvad VPN ist eines von ganz wenigen VPNs, das Barzahlungen in 10 verschiedenen Währungen akzeptiert (ProtonVPN akzeptiert ebenfalls Barzahlungen).

Mullvad VPN bietet für alle Tarife eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Die Idee mit dem einheitlichen Pauschalpreis von Mullvad VPN ist praktisch und fair, weil es Dich nicht zu langfristigen Vertragslaufzeiten zwingt. Mullvad VPN kostet dadurch zwar auf lange Sicht etwas mehr als andere VPNs, die Rabatte für langfristige Verträge anbieten, bietet aber trotzdem noch sehr günstige Preise an.

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN – Bedienerfreundlichkeit: Mobile Apps & Desktop-Anwendungen

Mullvad VPN bietet Apps für iOS, Android, Windows, macOS und Linux. Es ist eines der wenigen VPNs, das eine Linux-App mit einer richtigen grafischen Benutzeroberfläche (GUI) bereitstellt. Die Linux-Version sieht genauso aus wie die anderen Mullvad-Apps. Du musst Dich nicht mit der Kommandozeile herumquälen, um das VPN nutzen zu können.

Die Installation der Mullvad VPN Apps ist denkbar einfach. Ich habe nur 1 Minute gebraucht, um es auf meinen Android- und iOS-Smartphones einzurichten. Die Einrichtung der Desktop-Anwendungen auf meinem Windows 10 PC und MacBook Pro kostete mich kaum 2 Minuten.

Mullvad VPN jetzt testen

Android

Mullvad VPN – Bedienerfreundlichkeit: Mobile Apps & Desktop-Anwendungen

Die Android-App von Mullvad VPN ist funktionsreich und einfach zu bedienen, aber sie hat auch einige Nachteile.

Die App hat eine intuitive Oberfläche, die auch auf Deutsch umgeschaltet werden kann. Ich konnte mich schnell mit einem Server verbinden und habe alle Funktionen, wie z.B. die Split-Tunneling-Funktion und den Werbeblocker (den Du allerdings manuell konfigurieren musst), problemlos gefunden. Schön ist auch, dass WireGuard als Verbindungsprotokoll unterstützt wird, was für sehr hohe Geschwindigkeiten sorgt.

Ich vermisse allerdings eine Ein-Klick-Schnellverbindungsfunktion, wie sie viele andere VPNs unter Android anbieten. Außerdem bietet die Android-App von Mullvad VPN keinen Bridge-Modus, keinen IPv6-Leak-Schutz und keinen integrierten Kill Switch. Statt diesem kannst Du aber auch die Kill-Switch-Funktionen (VPN immer einschalten und Verbindungen ohne VPN blockieren) des Android-Betriebssystems nutzen. Leider erwähnt Mullvad VPN in seinen Anleitungen nicht, wie man den Kill Switch unter Android manuell konfiguriert (andere Top-VPNs tun dies sehr wohl). Ich musste mich also an den Kundensupport wenden, um herauszufinden, wie die Funktionen eingerichtet werden. Wenn Du lieber gleich eine Android-VPN-App mit integriertem Kill Switch verwenden möchtest, empfehle ich ExpressVPN oder CyberGhost VPN.

Unschön ist auch, dass es für einige Einstellungen keine Erklärungen gibt. Ich habe zum Beispiel ein weiteres Mal den Kundendienst kontaktieren müssen, um zu erfahren, was die Option WireGuard MTU bewirkt (sie sorgt für stabilere Verbindungen in mobilen Netzwerken). Ich hoffe doch, dass Mullvad VPN hier in Zukunft bessere Beschreibungen nachliefert.

Insgesamt ist die Android-App von Mullvad VPN aber wirklich anständig. Ihr fehlen lediglich eine Schnellverbindungs-Funktion, der Bridge-Modus, ein integrierter Kill Switch und ein paar ausführlichere Erläuterungen zu den Funktionen und Einstellungen. Dafür bietet sie aber hohe Geschwindigkeiten, guten Benutzerkomfort und einige gute Funktionen wie Split-Tunneling und Werbeblocker.

Mullvad VPN jetzt testen

iOS

Mullvad VPN – Bedienerfreundlichkeit: Mobile Apps & Desktop-Anwendungen

Die iOS-App von Mullvad VPN hat keinen Kill Switch, keine Verschleierungsfunktion und kein Split-Tunneling (wobei die meisten VPNs diese Funktion unter iOS nicht unterstützen). Wenn Du nach einer iOS-App mit integriertem Kill Switch suchst, empfehle ich Dir Private Internet Access. Leider bietet die App auch keine deutsche Benutzeroberfläche.

Wie die Android-App unterstützt auch die iOS-App nur das WireGuard-Protokoll und enthält einen Werbeblocker.

Insgesamt gibt es bessere iOS-VPN-Apps, aber die iOS-App von Mullvad VPN lässt sich zumindest einfach bedienen und bietet hohe Geschwindigkeiten sowie einen Werbeblocker.

Mullvad VPN jetzt testen

Windows/Mac (Desktop)

Mullvad VPN – Bedienerfreundlichkeit: Mobile Apps & Desktop-Anwendungen

Die Desktop-Apps von Mullvad VPN haben das gleiche Design wie die mobilen Apps und sind sehr einfach zu bedienen. Außerdem können sie in deutscher Sprache angezeigt werden, was eine reibungslose Navigation ermöglicht. Den Windows- und macOS-Apps von Mullvad VPN fehlt es ebenfalls an einer Schnellverbindungsfunktion, aber es ist ziemlich einfach, einen guten Server zu finden und sich mit diesem zu verbinden.

Schön ist, dass die Apps für Windows und macOS sowohl OpenVPN als auch WireGuard unterstützen. Beide Desktop-Apps bieten außerdem einen integrierten Kill Switch, der immer aktiviert ist. Im Gegensatz zu den mobilen Apps unterstützen die Windows- und macOS-Apps IPv6-Datenverkehr. Die Windows- und macOS-Apps bieten außerdem den Bridge-Modus und den Werbeblocker.

Unter Windows steht auch die Split-Tunneling-Funktion zur Verfügung. Wenn Du nach einem VPN mit einer guten Split-Tunneling-Funktion für macOS suchst, kann ich Dir ExpressVPN und Private Internet Access empfehlen.

Es bleibt festzuhalten: Die macOS- und Windows-Apps von Mullvad VPN sind benutzerfreundlich, funktionsreich und sehr sicher.

Mullvad VPN jetzt testen

Die VPN-Apps von Mullvad VPN: Ist Mullvad benutzerfreundlich?

Ja, Mullvad VPN bietet sehr bedienerfreundliche Apps für Android, iOS, Windows, macOS und Linux. Alle Apps haben eine ähnliche und aufgeräumte Oberfläche, die eine einfache Navigation ermöglicht.

Die Desktop-Anwendungen sind besser als die mobilen Anwendungen. Sowohl die Windows- als auch die macOS-App bieten neben der intuitiven Benutzeroberfläche auch Support für OpenVPN und WireGuard, einen Bridge-Modus, einen Werbeblocker und einen anpassbaren Kill Switch. Die Windows-App ist sogar noch etwas besser als die macOS-App, da sie auch Split-Tunneling bietet. Die mobilen Apps verfügen beide über einen Werbeblocker und WireGuard-Support, aber nur die Android-App bietet Split-Tunneling.

Mullvad VPN jetzt testen

Mullvad VPN – Kundensupport

Der Kundensupport von Mullvad VPN umfasst eine umfangreiche FAQ-Bibliothek, Anleitungen zur Einrichtung und Fehlerbehebung sowie E-Mail-Support auf Englisch und Schwedisch (während der schwedischen Geschäftszeiten). Es gibt aber keinen Live-Chat.

Die Support-Seite von Mullvad VPN ist übersichtlich aufgebaut. Sie unterteilt die FAQs und Anleitungen in 10 verschiedene Themen, wie z.B. die Mullvad App, Konnektivität, Sicherheit, etc. Jedes Thema ist auf der linken Seite der Support-Seite aufgelistet. Wenn du auf eines der Themen klickst, siehst Du die dazugehörigen FAQs und Anleitungen.

Mullvad VPN – Kundensupport

Immer wenn ich in den FAQs und Anleitungen keine Antwort finden konnte, habe ich Mullvad VPN per E-Mail kontaktiert. Auf jede meiner Mails habe ich innerhalb von 2-3 Stunden eine Antwort erhalten (der Branchendurchschnitt liegt bei 5-6 Stunden oder mehr). Manchmal antworteten die Support-Mitarbeiter sogar in weniger als 30 Minuten. Sie waren außerdem immer freundlich, professionell und mit hilfreichen Antworten zur Stelle.

Ich würde mir jedoch wünschen, dass Mullvad VPN wie die meisten Top-VPNs auch einen rund um die Uhr erreichbaren Live-Chat bereitstellen würde. Ich bevorzuge diese Art der Kommunikation, weil ich die benötigten Informationen gern möglichst sofort erhalte, anstatt auf eine E-Mail warten zu müssen. Ich hoffe, dass man diesbezüglich in Zukunft nachbessert.

Insgesamt ist der Kundensupport von Mullvad VPN ziemlich gut. Zwar fehlt ein Live-Chat, aber dafür bietet Mullvad VPN eine Menge hilfreicher FAQs und Anleitungen (die allerdings nur in Englisch zur Verfügung stehen). Ich erhielt bei all meinen E-Mail-Anfragen schnelle und hilfreiche Unterstützung.

Mullvad VPN jetzt testen

Ist Mullvad VPN das beste VPN in Bezug auf Datenschutz?

Mullvad VPN schützt Deine Daten mit erstklassiger Sicherheit, bietet hervorragende Datenschutzfunktionen und ist sowohl schnell als auch benutzerfreundlich.

Der Anbieter ist bekannt für seine hohen Sicherheitsstandards und für sein großes Bemühen um die Privatsphäre der Nutzer. Das VPN bietet über die branchenüblichen Sicherheitsfunktionen hinaus einen starken Leak-Schutz, Perfect Forward Secrecy, Apps unter der Open-Source-Lizenz (deren Quellcode von unabhängiger Stelle geprüft wurde) und Tor over VPN. Hinzu kommen hilfreiche Zusatzunktionen wie Split-Tunneling und ein Werbeblocker. Zur Gewährleistung eines bestmöglichen Datenschutzes garantiert Mullvad VPN einen strikten Protokollierungsverzicht, akzeptiert Barzahlungen und bietet eine nahezu anonyme Kontoregistrierung.

Mullvad VPN hat über 750 Server in mehr als 35 Ländern. Es unterstützt auf allen Servern Torrents und kann Internet-Firewalls in Ländern mit Einschränkungen umgehen.

In meinen Tests bot mir Mullvad VPN immer ausreichend hohe Geschwindigkeiten – egal ob ich mit einem lokalen und einem weit entfernten Servern verbunden war. So konnte ich jederzeit ohne Probleme surfen, streamen, VoIP-Anrufe tätigen und große Dateien mit einem Torrent-Client herunterladen. Mein durchschnittlicher Geschwindigkeitseinbruch mit VPN-Verbindung lag bei 70 %. Mein Kollege in den USA registrierte aber lediglich einen Geschwindigkeitsabfall von 17%, was nur die besten VPNs auf dem Markt schaffen.

Mullvad VPN ist aber bei weitem nicht perfekt. Es funktioniert zwar mit Netflix und manchmal auch mit BBC iPlayer, allerdings kann Mullvad VPN nicht auf Hulu, Amazon Prime und andere Streaming-Services zugreifen. Außerdem fehlt die Split-Tunneling-Funktion unter macOS ebenso wie ein rund um die Uhr erreichbarer Live-Chat-Support.

Mullvad VPN bietet einen erschwinglichen monatlichen Pauschalpreis, der unabhängig von der Laufzeit ist. Jede Bestellung ist mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie abgesichert.

Mullvad VPN jetzt testen

Ist Mullvad VPN kostenlos?

Nein, Mullvad VPN gibt es nicht als kostenlose Version. Aber jeder Tarif ist mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgestattet, sodass Du den Dienst risikofrei testen kannst. Weiterhin bietet Mullvad VPN mehrere Zahlungsoptionen an, und der Preis ist immer gleich bei 5,60 $ / Monat.

Es gibt zwar kostenlose VPNs, aber ich rate grundsätzlich davon ab, diese zu benutzen. Diesen VPNs fehlen in der Regel wichtige Sicherheitsfunktionen. Oft sind sie auch fehlerhaft, begrenzen Deine Daten und/oder Geschwindigkeiten und protokollieren möglicherweise, welche Webseiten Du besuchst und welche Dateien Du herunterlädst.

Ich würde dementsprechend immer zum Kauf eines preiswerten VPNs wie Mullvad VPN raten, um sicherzustellen, dass Du von bestmöglicher Sicherheit, hohen Geschwindigkeiten, Torrent-Support und einfach zu bedienende Apps profitierst.

Funktioniert Mullvad VPN mit Netflix?

Ja, Mullvad VPN kann auch Netflix zugreifen.

Allerdings gehört Mullvad VPN definitiv nicht zu meinen bevorzugten VPNs für Streaming. Es funktionierte etwa bei der Hälfte der Versuche auch mit dem BBC iPlayer, konnte aber andere beliebte Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video, Disney+ und Hulu nicht entsperren.

Um nicht nur Netflix entsperren, sondern auch auf alle anderen populären Streaming-Plattformen zugreifen zu können, empfehle ich ExpressVPN oder CyberGhost VPN.

Eignet sich Mullvad VPN für Torrent-Filesharing?

Ja, Mullvad VPN eignet sich wirklich sehr gut für Torrent-Filesharing. Es gestattet P2P-Traffic auf allen mehr als 750 Servern. Du wirst also garantiert einen Server in der Nähe Deines Standorts finden und von schnellen Download-Geschwindigkeiten profitieren können.

Während meiner Tests habe ich eine 20 GB große Datei in 15-20 Minuten herunterladen, was wirklich schnell ist. Mullvad VPN funktionierte auch mit den beliebtesten Torrent-Clients wie qBittorrent, uTorrent, Deluge und Transmission. Außerdem gestattet Mullvad VPN Dir, eine Portweiterleitung einzurichten, sodass Du Dich mit der maximal möglichen Anzahl von Peers verbinden und schnellere Downloadgeschwindigkeiten erzielen kannst.

Mullvad VPN bietet auch ein tolles, Verbindungs-Check genanntes Features, mit dem Du feststellen kannst, ob über Deinen Torrent-Client Deine tatsächliche IP-Adresse offengelegt wird. Außerdem sind alle branchenüblichen VPN-Sicherheitsfunktionen wie ein Kill Switch, starke Verschlüsslung und strikter Protokollierungsverzicht mit an Bord.

Funktioniert Mullvad VPN in China?

Ja, Mullvad VPN kann verlässlich die VPN-Sperren in China umgehen. Es bietet durch eine Funktion mit Namen Bridge Mode Tarnung an, wobei hier ein Shadowsocks-Proxy benutzt wird, um den Datenverkehr zu verstecken.

Mullvad Produkte & Preise

1 Year
5,60 $ / Monat
30 Days Money Back
1 month
5,60 $ / Monat
30 Days Money Back
Fazit

Mullvad VPN verfügt über ausgezeichnete Sicherheits- und Datenschutzfunktionen, bietet gute Geschwindigkeiten und ist einfach zu bedienen. Es bietet die branchenüblichen Sicherheitsfunktionen wie einen Kill-Switch, verzichtet konsequent auf Protokollierung und verfügt über Extras wie Perfect Forward Secrecy, Split-Tunneling und Werbeblocker. Außerdem wurden alle Apps von Mullvad VPN unter der Open-Source-Lizenz veröffentlicht. Mullvad VPN ist ideal für Torrent-Filesharing und funktioniert auch in Ländern, in denen das Internet zensiert wird (wie China und Iran). Mullvad VPN funktioniert auch mit Netflix, kann aber nicht auf Amazon Prime, Disney+ und Hulu zugreifen. Den laufzeitunabhängigen Pauschalpreis kann man durchaus als erschwinglich bezeichnen und die 30-tägige Geld-zurück-Garantie ermöglicht einen risikofreien Test des Dienstes.

Über den Autor

Tim Mocan
Tim Mocan
Leitender Autor

Über den Autor

Tim Mocan ist ein Cybersecurity-Journalist, der seit 5 Jahren über die VPN-Branche berichtet. Seine Freizeit verbringt er mit Reisen, gutem Essen, Videospielen, Animes und VPNs (ja, wirklich!).

Check the top 3 alternative VPNs

Mullvad Nutzerbewertungen

Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere Priorität #1! Antivirus-Anbieter können nicht für Veränderungen oder das Löschen von Bewertungen bezahlen.

Keine Nutzerbewertung gefunden. Seien Sie der Erste, der Mullvad bewertet!

Bewerten

Eine Bewertung über Mullvad schreiben

0.0/ 10.0

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in, um Ihre Bewertung zu senden