Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien für die Reviews

Malwarebytes Review (2022) — Ist die Software gut genug?

Ben Martens
Ben Martens
Veröffentlicht am: 28. Juni 2022

Malwarebytes-Test: schnelle Experten-Zusammenfassung

Malwarebytes ist minimalistisches, benutzerfreundliches Antivirus-Programm, das gut vor Malware schützt. Es gibt Benutzeroberflächen für Windows, Android und Mac auf Deutsch. Allerdings fehlen viele der wichtigen Schutzmechanismen, die Du bei den besten Antivirus-Programmen 2022 in ihren Paketen bieten.

Während meiner Tests hat es 95 % der Malware-Dateien erkannt, die ich vorher auf mein Geräte heruntergeladen hatte. Das ist ein ziemlich gutes Resultat. Beim Echtzeitschutz hat es erfolgreich 98 % der Malware-Dateien erkannt und das ist exzellent.

Malwarebytes bietet auch einige zusätzliche Funktionen. Mir gefällt Browser Guard hervorragend. Das ist eine kostenlose Browser-Erweiterungen, die Tracker, Pop-up-Werbung, Phishing-Websites und Exploits blockt. Anwender können auch auf das Malwarebytes-Paket Premium + Privacy wechseln, das ein sicheres VPN beinhaltet. Es ist eine ordentliche Option, um Online-Aktivitäten zu verstecken, aber es fehlen viele Funktionen, die Du bei eigenständigen VPN-Konkurrenten findest.

Bei Malwarebytes fehlen viele der wichtigsten Funktionen, die ich gerne bei einer Internet-Sicherheits-Suite sehen würde (etwa eine Firewall, Überwachung auf Datenschutzverletzungen, Werkzeuge zur Geräteoptimierung und ein Passwort-Manager). Allerdings ist es für Anwender eine ordentliche Wahl, die ein einfaches Antivirus-Programm ohne viele Extras wollen. Ich tue mich aber schwer, Malwarebytes zu empfehlen, wenn Konkurrenten besseren Antivirus-Schutz mit mehr Funktionen zu einem ähnlichen Preis anbieten.

Malwarebytes ist zwar nicht so gut wie Konkurrenten wie Norton und Bitdefender, aber die Preise sind in Ordnung, es gibt eine 14-tägige Testversion und Du bekommst bei allen Premium-Paketen eine großzügige 60-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Platzierung insgesamt 11 von 69 Antivirus-Programmen
🔥 Firewall Nein
👤 VPN Ja (mit unbegrenztem Datenvolumen)
🎁 Kostenloser Tarif Ja
 💸 Preisgestaltung 39,99 $
💰 Geld-zurück-Garantie 60 Tage
📀 Betriebssysteme Windows, Android, Mac, iOS
Apps in deutsche Sprache Ja (mit Ausnahme der Browser-Erweiterung)

Malwarebytes 60 Tage risikofrei testen

Malwarebytes – Komplettes Review

Malwarebytes – Komplettes Review

Malwarebytes verfügt über alle wichtigen Sicherheitsfunktionen, die ich von einem Antivirenprogramm erwarte, einschließlich Echtzeit-Malware-Schutz, Ransomware-Schutz und Web-Schutz.

Aber im Gegensatz zu vielen Konkurrenten bietet Malwarebytes kaum zusätzliche Funktionen wie z.B. eine Firewall oder Tools zur Systemoptimierung.

Das Top-Paket von Malwarebytes enthält kein VPN, aber Top-Konkurrenten wie TotalAV, Norton oder Bitdefender bieten bessere VPNs mit mehr Zusatzfunktionen.

Suchst Du nach einem einfachen Antivirus ohne Schnickschnack, der guten Malware-Schutz bietet, dann ist Malwarebytes eine exzellente günstige Option.

Malwarebytes besuchen

Die Sicherheitsfunktionen von Malwarebytes

Virenscanner

Die Sicherheitsfunktionen von Malwarebytes

Der Virus-Scanner von Malwarebytes ist sehr gut – Du kannst auf Wunsch Scans durchführen und es gibt Echtzeitschutz, um die meiste Malware für Windows und Mac zu blockieren.

Der Scanner benutzt eine Malware-Datenbank, um Malware auf Deinem System zu erkennen. Außerdem gibt es heuristische Analysen, um neue Malware-Dateien zu kennzeichnen, die sich bisher nicht in der Datenbank befinden.

Bei Malwarebytes kannst Du aus vier verschiedenen Virus-Scans wählen:

  • Bedrohungsscan. Scannt wichtige Bereiche des Systems, des Speichers und der Startprogramme Deines Geräts.
  • Schnellscan. Durchsucht Deinen Speicher und Deine laufenden Programme nach aktiven Infektionen.
  • Benutzerdefinierter Scan. Scannt die von Dir angegebenen Dateien und Verzeichnisse (inklusive die komplette Festplatte).
  • Datei- / Verzeichnis-Scan. Scannt eine bestimmte Datei.

Es ist erstaunlich, dass Malwarebytes standardmäßig keinen vollständigen Systemscan hat. Wenn Du also Dein gesamtes System auf Malware überprüfen möchtest, musst Du die Option “Benutzerdefinierter Scan” verwenden und alle Optionen anwählen.

Die Sicherheitsfunktionen von Malwarebytes

Bei meinen Tests dauerte der Bedrohungsscan nur 1 Minute und 26 Sekunden und scannte dabei 300.000 Dateien auf meinem Gerät. Dies ist vergleichbar mit den Schnellscans der Konkurrenz, die normalerweise zwischen 1 und 5 Minuten dauern.

Bevor ich Malwarebytes auf meinem Windows-Gerät installiert hatte, habe ich circa 1.000 schädliche Dateien (Viren, Trojaner, Spyware und so weiter) auf meinen Test-PC heruntergeladen. Nachdem Malwarebytes seinen Threat Scan beendet hatte, wurden ungefähr 76 % der Dateien erkannt. Beim kompletten Festplatten-Scan wurden 95 % an Malware erkannt (auch wenn das drei Stunden gedauert hat und das ist ziemlich lang für einen kompletten Festplatten-Scan). Das Ergebnis ist gut, aber Konkurrenten wie Norton oder Bitdefender haben eine perfekte Malware-Erkennungsrate von 100 %.

Im Großen und Ganzen hat Malwarebytes eine Branchen-übliche Erkennungsrate von circa 95 % und das ist ziemlich gut.Der Threat Scan ist eine gute Option für Anwender, die schnell auf Malware prüfen wollen. Mit der Option Custom Scan konnte ich schnell und einfach wählen, ob ich einen einzelnen Ordner oder meine gesamte Festplatte überprüfen möchte.

Malwarebytes besuchen

Echtzeit-Schutz

Die Sicherheitsfunktionen von Malwarebytes

Der Echtzeitschutz von Malwarebytes (nur in den kostenpflichtigen Tarifen verfügbar) schützt vor vier verschiedenen Bedrohungen:

  • Malware- und PUP-Schutz.
  • Web-Schutz (nur PC).
  • Ransomware-Schutz (nur PC).
  • Exploit-Schutz (nur PC).

Der Echtzeit-Malware-Schutz von Malwarebytes hat in meinen Tests sehr gut abgeschnitten und 98% der Malware, die ich versuchte, auf mein Gerät herunterzuladen, erfolgreich blockiert.

Das ist ein tolles Ergebnis, das mit den meisten Premium-Antivirus-Programmen mithalten kann – Malwarebytes hat Würmer, Viren, Trojaner und auch Web-basierte Exploit-Angriffe blockiert, bevor sie auf meinem Test-PC Änderungen durchführen konnten.

Außerdem haben mir der Web-Schutz und die Exploit-Schutzfunktionen von Malwarebytes gefallen – diese Werkzeuge arbeiten im Hintergrund unabhängig vom Browser. Sie können Phishing-Angriffe sowie schädliche Web-Skripte blockieren, die Deinen Computer via Browser hacken wollen. Während meiner Tests hat der Web-Schutz mehr Phishing- und Exploit-Angriffe blockiert als die integrierten Schutzmechanismen von Chrome oder Mozilla.

Allerdings ist der Ransomware-Schutz von Malwarebytes nicht so gut wie die anderen Echtzeit-Schutzmechanismen. Ich haben einen Ransomware-Simulator benutzt und wollte sehen, ob Malwarebytes Ransomware erkennen und blockieren kann. Malwarebytes hat circa nur zwei Drillte der Ransomware-Dateien auf meinem Gerät blockiert. Als ich den gleichen Simulator mit Norton, McAfee und Bitdefender genutzt hatte, wurden alle Ransomware-Simulationen sofort blockiert.

Unterm Strich ist beim Ransomware-Schutz von Malwarebytes Luft nach oben und es ist Arbeit notwendig, aber Virus-Schutz und Web-Schutz in Echtzeit sind auf der Höhe der besten Antivirus-Programme, die es derzeit gibt.

Malwarebytes besuchen

Browser Guard

Die Sicherheitsfunktionen von Malwarebytes

Der Browser Guard von Malwarebytes ist eine kostenlose Browser-Erweiterung für Chrome, Edge und Firefox , der Phishing-Websites toll blockiert hat. Als Werbe-Blocker hat er nicht gut funktioniert und die Oberfläche ist nur auf Englisch verfügbar.

Die Erweiterung schützt vor Malware, Pop-up-Werbung, Tracker, Phishing-Betrug und PUPs.

Browser Guard ist sehr einfach zu bedienen und alle Schutzfunktionen sind standardmäßig aktiviert. Du musst also grundsätzlich überhaupt nichts tun. Willst Du aber einige der Schutzmechanismen deaktivieren, kannst Du das tun. Weißt Du beispielsweise, dass eine Website sicher ist, aber die Erweiterung blockiert notwendige Pop-up-Fenster, kannst Du den entsprechenden Schutz aktivieren oder deaktivieren.

Während meiner Tests besuchte ich 40 bekannte Phishing-Webseiten von denen Browser Guard 36 blockierte. Das entspricht einer Erkennungsrate von 90%, was ziemlich gut ist.

Die Sicherheitsfunktionen von Malwarebytes

Da Malwarebytes behauptet, dass Browser Guard Deinen bis zu viermal schneller machen kann, indem es Werbeanzeigen und andere ungewünschte Inhalte blockiert, habe ich auch ein paar Webseiten aufgerufen, die vor Werbung nur so überquellen. Browser Guard blockierte jedoch nur etwa ein Drittel der Anzeigen auf den meisten von mir besuchten Webseiten, während Konkurrenzprodukte wie Avira fast alle Anzeigen auf denselben Websites blockierten.

Browser Guard ist also kein wirklich guter Werbeblocker, aber arbeitet sehr effektiv bei der Erkennung von Phishing-Seiten.

Malwarebytes besuchen

VPN (Virtuelles Privates Netzwerk)

Die Sicherheitsfunktionen von Malwarebytes

Die Malwarebytes-Pakete Premium + Privacy kommen mit Malwarebytes Privacy – ein sicheres VPN, das ziemlich guten Schutz bietet, inklusive:

  • Über 300 Server in 30 Ländern. Das ist eine ordentliche Anzahl an Servern für ein mit einem Antivirenprogramm kombiniertes VPNNorton und TotalAV bieten beide ebenfalls etwa 30 Serverstandorte, während es beim VPN von VIPRE sogar 80 sind (aber VIPREs Viren-Schutz ist nicht sehr gut).
  • WireGuard-Protokoll — Dies ist eines der schnellsten und sichersten Protokolle, das auch von vielen Stand-Alone-VPNs wie ExpressVPN und CyberGhost VPN angeboten wird.
  • Konsequenter Verzicht auf Protokollierung. Malwarebytes protokolliert oder speichert keine Benutzerdaten. Das gilt auch für den Browserverlauf und die Verbindungsprotokolle. 

Das VPN bietet allerdings keinen Kill Switch.

Eine solche Funktion deaktiviert Deine Internetverbindung, falls die Verbindung zum VPN abreißt. Es ist also ein wirklich wichtiges VPN-Feature, das in vielen Konkurrenzprodukten wie Bitdefender und Kaspersky auch mit integriert ist. Malwarebytes täte also gut daran, auch in sein VPN einen Kill Switch zu integrieren.

Allerdings bietet Malwarebytes Privacy ordentliche Verbindungsgeschwindigkeiten. Um die Geschwindigkeiten zu bewerten, habe ich zunächst Geschwindigkeitstests ohne VPN durchgeführt und danach einen weitere Test, während ich mit einem lokalen Server verbunden war (ich bin in den USA). Ich habe auch die VPN-Geschwindigkeiten getestet, während ich mit weit entfernten Servern verbunden war.

Die Sicherheitsfunktionen von Malwarebytes

Wie Du siehst wurden meine Verbindungsgeschwindigkeiten reduziert – das kann man bei einem VPN erwarten, aber enttäuschend fand ich, dass meine Download-Geschwindigkeit nur noch ein Fünftel der Originalgeschwindigkeit betrug. Zum Vergleich sind die Download-Geschwindigkeiten von ExpressVPN nur halbiert, wenn ich mich mit Servern auf einem anderen Kontinent verbinde.

Mit dem VPN von Malwarebytes konnte ich keine populären Streaming-Websites wie Netflix entsperren. Suchst Du nach einem guten Streaming-VPN, empfehle ich ein Antivirus+VPN-Paket wie TotalAV oder eigenständige Konkurrenten wie ExpressVPN oder Private Internet Access.

Das VPN von Malwarebytes unterstützt keine Torrents. Malwarebytes hat seinen Sitz in den USA und unterliegt daher dem Digital Millennium Copyright Act. Benutzer, die urheberrechtlich geschützte Torrents herunterladen, laufen Gefahr, dass ihr Konto deaktiviert und/oder gekündigt wird.

Das VPN von Malwarebytes funktioniert auch in Ländern mit Einschränkungen nicht. Suchst Du nach einem guten VPN, um Firewalls in Ländern mit Internet-Zensur zu umgehen, empfehle ich ExpressVPN.

Insgesamt ist das VPN von Malwarebytes nicht der große Wurf und es gibt deutlich bessere Optionen. Es gibt auch einige nette fortschrittliche Funktionen wie das WireGuard-Protokoll. Allerdings kann das VPN von Malwarebytes nicht auf Streaming-Websites zugreifen, es erlaubt keine Torrents und damit kann man keine Internet-Einschränkungen in riskanten Ländern umgehen. Willst Du aber nur Deine Online-Aktivitäten verstecken und online anonym bleiben, dann ist das VPN von Malwarebytes eine ordentliche Option.

Malwarebytes besuchen

Malwarebytes – Tarife & Preisgestaltung

Malwarebytes bietet 3 Tarife:

Alle kostenpflichtigen Tarife von Malwarebytes beinhalten eine risikofreie 60-tägige Geld-zurück-Garantie (wie bei Norton). Im Vergleich zu den meisten Konkurrenten, die nur eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bieten, ist dies ziemlich großzügig.

Malwarebytes bietet auch einen Tarif mit Preisbindung. Wenn Du einer automatischen Vertragsverlängerung zustimmst, entspricht der Preis nach der Verlängerung garantiert dem anfänglich von Dir gezahltem Preis (auch wenn die Preise zwischenzeitlich gestiegen sind). Derlei Angebote findet man bei der Konkurrenz eher nicht. Wenn man langfristig denkt, kann sich das durchaus lohnen.

Malwarebytes besuchen

Malwarebytes Free — ordentliche Option für die Virus-Entfernung

Malwarebytes – Tarife & Preisgestaltung

Malwarebytes Free bietet nur den Malware-Scanner auf Abruf und die Browser-Guard-Erweiterung. Ich empfehle das Paket nur an Anwender, die nach einer schnellen Option suchen, um eine existierende Malware-Infektion von ihrem Gerät zu entfernen.

Wenn Sie jedoch vollumfänglichen Schutz erwartest, wird Malwarebytes Free nicht ausreichen, da es keinen Echtzeitschutz bietet. Während das auch auf die meisten anderen kostenlosen Antivirenprogramme zutrifft, gibt es einige wenige Konkurrenzprodukte wie Avira Free die sowohl Echtzeit-Malware-Schutz als auch zusätzliche Funktionen wie Tools zur Systemoptimierung und ein VPN enthalten. Wenn es unbedingt ein kostenloses Antivirenprogramm sein soll, dann findest Du hier die besten Optionen.

Mir gefällt aber gut, dass Malwarebytes Free eine 14-tägige Testversion von Malwarebytes Premium bietet, damit Du alle Premium-Funktionen risikofrei testen kannst.

Malwarebytes besuchen

Malwarebytes Premium — starker Antivirus-Schutz

Malwarebytes – Tarife & Preisgestaltung

Malwarebytes Premium bietet Malware-Scans, Echtzeitschutz und die “Browser Guard”-Erweiterung. Mit diesem Tarif kannst Du bis zu 5 Geräte mit den Betriebssystemen Windows, MacOS, Android oder iOS schützen.

Allein der Echtzeitschutz ist das Upgrade auf Premium wert. Beim Echtzeitschutz bekommst Du mehrere Schutzmechanismen gegen Online-Betrug, Phishing, Ransomware, PUPs und Exploit-Angriffe, die Software-Fehler nutzen, um Deinen Computer zu hacken.

Mit 39,99 $ / Jahr ist Malwarebytes Premium etwas günstiger als Top-Konkurrenten wie Norton oder Bitdefender. Allerdings bieten beide bessere Malware-Erkennungsraten, besseren Phishing-Schutz und jede Menge Zusatzfunktionen.

Malwarebytes Premium ist nicht so gut wie die beste Antivirus-Software in 2022 aber es ist eine gute Option für Anwender, die nach einer einfachen aber effizienten Internet-Sicherheits-Lösung suchen. Malwarebytes bietet eine 60-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Malwarebytes besuchen

Malwarebytes Premium + Privacy — Antivirus mit einem VPN

Malwarebytes – Tarife & Preisgestaltung

Der teuerste Tarif von Malwarebytes umfasst alle Funktionen des Premium-Tarifs sowie ein VPN. Das ist ein gutes Paket für Anwender, die den starken Antivirus, den Phishing-Schutz und das zuverlässige VPN von Malwarebytes kombinieren wollen. Allerdings funktioniert das VPN von Malwarebytes nicht mit Streaming-Websites. Es werden keine Torrents unterstützt und es funktioniert nicht in Ländern mit Internet-Zensur. Suchst Du nach einem guten VPN für Streaming, Torrents und willst Firewalls und Zensur umgehen, dann empfehle ich ExpressVPN.

Mit 99,99 $ / Jahr ist Malwarebytes Premium + Privacy teurer als die Top-Antivirus-Konkurrenten, die aber viel mehr Funktionen bieten. Beispielsweise bietet Norton 360 Deluxe Echtzeitschutz vor Malware, eine Firewall, ein VPN, einen Passwort-Manager, Schutz vor Identitätsdiebstahl, zehn GByte Cloud-Speicher und mehr und das für nur 49,99 $ / Jahr. Mit 36,00 $ / Jahr ist Bitdefender Total Security auch günstiger als Malwarebytes und Bitdefender bietet mehr Zusatzfunktionen als andere Marken.

Wenn Malwarebytes für Dich aber trotzdem interessant sein sollte, kannst Du den Virenscanner und das VPN dank der 60-tägigen Geld-zurück-Garantie ausgiebig testen und entscheiden, ob Die Software die richtige Wahl für Dich ist.

Malwarebytes besuchen

Malwarebytes – Bedienerfreundlichkeit und Einrichtung

Die Installation, die Konfiguration und die Nutzung von Malwarebytes ist sehr einfach – ich habe nur wenige Minuten gebraucht, um die Software herunterzuladen und zu konfigurieren. Mit den enthaltenen Funktionen hatte ich keine Probleme. Hinzu kommt noch, dass die Desktop-Oberfläche (für Windows und Mac) auf Deutsch verfügbar ist und damit ist die Nutzung des Antivirus noch einfacher.

Wirklich erfreut war ich, dass Malwarebytes mich nicht auffordert, persönliche Daten anzugeben, um die kostenlose Testversion zu aktivieren. Die meisten Konkurrenten verlangen dafür nach der E-Mail-Adresse oder sogar der Kreditkartennummer. Malwarebytes bietet im Vergleich dazu eine wirklich unverbindliche kostenlose Testversion.

Malwarebytes – Bedienerfreundlichkeit und Einrichtung

Die Oberfläche von Malwarebytes ist sauber, einfach gestaltete und aufgeräumt. Die Auswahl des gewünschten Scantyps, das Einrichten eines benutzerdefinierten Scans und das Planen von Scans absolut einfach von der Hand.

Alle Echtzeitschutz-Funktionen sind auch standardmäßig aktiviert, sodass die meisten Benutzer nach der Installation nichts anpassen müssen, um vollständig geschützt zu sein.

Malwarebytes – Bedienerfreundlichkeit und Einrichtung

Während meiner Tests hat Malwarebytes die Leistung meines Computers nicht merklich verlangsamt. Tatsächlich habe ich kaum bemerkt, dass es überhaupt lief. Es gibt durchaus Antivirenprogramme, die die Leistung des Systems verlangsamen, insbesondere bei vollständigen Systemscans, aber Malwarebytes lief während all meiner Tests völlig unauffällig im Hintergrund.

Malwarebytes bietet auch einen sogenannten Play-Modus, der Benachrichtigungen ausblendet, wenn sich bestimmte Anwendungen im Vollbildmodus befinden. Dies ist eine hilfreiche Funktion für Gaming- und Streaming-Sessions. Mir gefällt aber nicht, dass Anwender die Apps hinzufügen müssen, weil Konkurrenten wie Norton Scans automatisch anhalten, wenn eine App im Vollbildmodus ist (Norton verbessert außerdem die Leistung von Spielen mit seinem exzellenten Game Booster).

Insgesamt ist Malwarebytes wirklich intuitiv und einfach zu bedienen, verursacht keine Verlangsamung des Systems und verfügt sogar über einen Modus, der den Nutzer beim Zocken oder Streamen vor Benachrichtigungen schützt.

Malwarebytes besuchen

Malwarebytes – Mobile App

Malwarebytes – Bedienerfreundlichkeit und Einrichtung

Malwarebytes bietet sowohl für iOS als auch für Android eine App. Beide Apps sind gut gestaltet und einfach zu bedienen, aber die Android-App bietet mehr Funktionalität als die iOS-App und ist im Gegensatz zur iOS-App auch auf Deutsch verfügbar. Bei meinen Tests haben beide Apps gut funktioniert. Ich hatte keinerlei Probleme, auf die verfügbaren Einstellungen zuzugreifen und diese anzupassen.

Die Android-App verfügt grundsätzlich über dieselben Funktionen wie die Desktop-App (Malware-Scan, Ransomware-Schutz, Web-Schutz und Exploit-Schutz), enthält jedoch auch einige nützliche Extras wie Spyware-Schutz und ein Datenschutz-Audit-Tool. Mit diesem hilfreichen Tool konnte ich mir anzeigen lassen, welche Apps über welche Berechtigungen verfügen. So kannst Du beispielsweise Apps identifizieren, die Deine persönlichen Daten auslesen, Deinen Standort nutzen, Anrufe überwachen, Geld kosten und vieles mehr.

Die iOS-App enthält nicht so viele Funktionen wie die Android-App, aber das ist nicht wirklich der Fehler von Malwarebytes – Apple gestattet im App Store keine Antivirus-Scanner und gestattet keine Apps, die andere Apps scannen oder blockieren. Die iOS-App bietet jedoch einen anständigen Web-Schutz, einen Werbeblocker und Schutz vor betrügerischen Anrufen. Das ist zwar nicht unbedingt viel, aber zumindest ist die App schlank und bedienerfreundlich.

Malwarebytes bietet seine Privacy-VPN-App auch für Android und iOS an – aber leider gilt die Kritik über Privacy VPNs Desktop-App auch für die mobile App. Malwarebytes Privacy ist langsamer als die Konkurrenz, es gibt keinen Notausschalter und es funktioniert nicht mit Streaming-Websites. Torrents sind nicht gestattet und es lässt sich damit keine Zensur von Regierungen umgehen. Mobile VPNs wie ExpressVPN und CyberGhost bieten viel höhere Geschwindigkeiten und mehr Funktionen als Malwarebytes Privacy VPN.

Unterm Strich gibt es bessere Apps für sowohl Android als auch iOS – Norton ist mein favorisierter Android-Antivirus (inklusive Malware-Schutz, ein App-Berater und WLAN-Schutz). Außerdem ist es meine erste Wahl für iOS-Schutz (es bietet Web-Schutz, Dark-Web-Überwachung, ein VPN und viel mehr).

Aber auch die Android- und iOS-Apps von Malwarebytes sind gut und man kann sie Anfängern oder technisch weniger versierten Benutzern durchaus empfehlen.

Malwarebytes besuchen

Malwarebytes – Kundensupport

Malwarebytes bietet eine gute Wissensdatenbank, einen Live-Chat-Bot und Kundenservice via E-Mail.

Dies ist eine gute Auswahl an Kundensupport-Kanälen, wobei ich mir natürlich auch telefonischen Support wünschen würde. Bei vielen Konkurrenten ist die Auswahl an Support-Kanälen sogar noch etwas größer (TotalAV bietet beispielsweise E-Mail- Telefon- und Live-Chat-Support).

Malwarebytes – Kundensupport

Um den Kundensupport von Malwarebytes zu testen, habe ich zuerst ein Gespräch mit dem Support-Chat-Bot gestartet. Dieser fungiert als eine Art Suchfunktion für die Wissensdatenbank von Malwarebytes. Wenn Du dem Bot eine Frage stellst, erhältst Du eine Liste mit Links zu passenden Artikeln. Die Artikel in der Wissensdatenbank sind ziemlich gut, mit sehr detaillierten Erklärungen zur Verwendung des Programms sowie zu all seinen Funktionen.

Malwarebytes – Kundensupport

Sollten die Artikel Deine Fragen nicht beantworten, kannst Du Dich direkt an das E-Mail-Support-Team von Malwarebytes wenden. Ich habe ein Ticket auf der offiziellen Website eingestellt und innerhalb von 24 Stunden eine hilfreiche Antwort erhalten. Obwohl das eine ordentliche Reaktionszeit ist, würde ich mir wünschen, dass Malwarebytes einen echten Live-Chat bietet, über den man sofort Antworten auf seine Fragen erhält. Konkurrenten wie Norton und McAfee bieten einen 24/7 Live-Chat, damit Du immer eine Person erreichst, die Dir Deine Fragen beantwortet.

Unterm Strich ist der Live-Chat-Bot von Malwarebytes ziemlich einfach und nicht so nützlich, wenn Du sofort Hilfe für ein komplexes Problem benötigst. Die Wissensdatenbank ist aber sehr sorgfältig und kann die meisten Fragen beantworten. Das E-Mail-Support-Team ist ebenfalls sehr freundlich und kompetent, aber es wäre schon hilfreich, wenn man über eine Live-Chat-Funktion schnell einen menschlichen Ansprechpartner erreichen könnte.

Malwarebytes besuchen

Ist Malwarebytes Premium den Preis wert?

Malwarebytes bietet exzellenten Malware-Schutz, guten Phishing-Schutz und ein ordentliches VPN zu einem guten Preis.

Allerdings fehlen bei Malwarebytes viele Funktionen, die ich gerne bei einem Premium-Antivirus sehen würde – es gibt nicht so viele Extras wie bei den ganz einfachen Paketen der Top-Konkurrenten (Firewall, System-Optimierung, Passwort-Manager, und so weiter).

Während meiner Tests hat sich der Antivirus-Scanner von Malwarebytes gut geschlagen und 95 % meiner Malware-Dateien erkannt. Das ist zwar ein sehr gutes Resultat, aber Konkurrenten wie Norton, McAfee und Bitdefender haben alls 100 % Erkennungsraten. Der Echtzeitschutz von Malwarebytes war aber besser als der Malware-Scanner – der Echtzeitschutz hat 98 % der Malware-Dateien blockiert, die ich starten wollte und das lässt sich mit den Top-Antivirus-Programme auf dem Markt vergleichen).

Malwarebytes bietet auch Web-Schutz (erkennt 90 % der Phishing-Websites) und ein sicheres VPN. Leider kann das VPN keine Streaming-Websites wie Netflix entsperren oder Zensur in Ländern mit Internet-Einschränkungen umgehen.

Suchst Du nach einer komplett ausgestatteten Internet-Sicherheits-Suite mit umfassendem Cybersicherheits-Schutz, dann empfehle ich Norton 360 Standard oder Bitdefender Total Security.

Suchst Du aber nach einem einfachen, benutzerfreundlichen Antivirus-Scanner, den Du installieren und dann vergessen kannst, der auch noch guten Schutz im Web bietet, dann ist Malwarebytes eine tolle Option. Weiterhin bietet Malwarebytes eine 14-tägige kostenlose Testversion und bietet eine großzügige 60-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Malwarebytes besuchen

Bietet Malwarebytes einen kostenlosen Tarif?

Ja, Malwarebytes bietet einen free Tarif, der allerdings sehr eingeschränkt ist. Es bietet nur einen Malware-Scanner und eine Browsererweiterung, die vor Phishing-Angriffen schützt und Werbeanzeigen blockiert (Letzteres aber eher schlecht als recht).

Obwohl alle kostenlosen Antivirenprogramme Einschränkungen unterliegen, gibt es bessere kostenlose Optionen als Malwarebytes. Mein Favorit ist Avira, das mit einem hervorragenden Malware-Scanner, Echtzeitschutz, Geräteoptimierungs-Tools und sogar einem VPN ausgestattet ist.

Macht es Dir nichts aus, für Premium-Schutz zu bezahlen, dann ist Malwarebytes Premium ein ordentlicher Antivirus mit einer Malware-Erkennungsrate von 95 % (98 % beim Echtzeitschutz). Du kannst Malwarebytes Premium mit der 14-tägigen, kostenlosen Trial-Version (keine Kreditkarte erforderlich) oder der 60-tägigen Geld-zurück-Garantie kostenlos ausprobieren.

Ist Malwarebytes sicher?

Ja, Malwarebytes ist sicher. Die Software bietet einen ordentlichen Virenscanner, Echtzeit-Schutz mit mehreren Schutzebenen gegen Malware, Systemschwachstellen und Online-Bedrohungen. Außerdem gibt es eine Browser-Erweiterung , die Dich beim Surfen vor Phishing-Versuchen und verdächtigen Webseiten schützt.

Malwarebytes erkennt Malware zwar nicht so gut wie die besten Antivirus-Programme 2022, aber es ist ein gutes Programm für Anfänger, technisch weniger versierte Anwender oder solche, die nach grundlegender Antivirus-Funktionalität suchen.

Das VPN, welches im Tarif Malwarebytes Premium + Privacy mit enthalten ist, bietet ebenfalls ein hohes Maß an Sicherheit. Es verwendet eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung, unterstützt das sehr sichere WireGuard-Protokoll und speichert keinerlei Benutzerdaten.

Ist Malwarebytes kompatibel zu meinem Gerät?

Malwarebytes ist für Geräte mit Windows, macOS, Android, iOS und Chromebook verfügbar.

Alle Apps von Malwarebytes sind bedienerfreundlich, intuitiv und gut programmiert.

Malwarebytes ist eine gute Software für Benutzer, die nach einem minimalistischen Antivirenprogramm suchen, das sich sehr einfach bedienen lässt und unauffällig im Hintergrund bleibt. Während meiner Tests hatte ich keine Probleme alle Funktionen zu finden und darauf zuzugreifen. Der Antivirus hat mein System nicht verlangsamt, auch nicht bei einem kompletten Festplatten-Scan meines Windows PCs.

Ist Malwarebytes sein Geld wert?

Das hängt von Deinen Anforderungen ab. Wenn Dir ein wirklich einfaches Antivirenprogramm mit Echtzeit-Malware-Schutz und Web-Schutz reicht, dann könnte Malwarebytes Premium eventuell was für Dich sein.

Aber es gibt bessere Anbieter am Markt. Norton, Avira, Bitdefender und TotalAV sind allesamt einfach zu bedienen, bieten perfekte oder nahezu perfekte Malware-Erkennungsraten und kommen mit einer Vielzahl zusätzlicher Schutzfunktionen (Firewall, Systemoptimierungs-Tools, Passwort-Manager, VPN usw.).

Malwarebytes Premium + Privacy bietet zusätzlich ein zuverlässiges VPN, aber das VPN funktioniert nicht mit Streaming-Websites wie Netflix und kann auch keine Einschränkungen in Ländern umgehen, die das Internet zensieren. Willst Du ein gutes VPN, empfehle ich Dir eigenständige VPNs wie ExpressVPN.

Malwarebytes Produkte & Preise

Malwarebytes Free
0,00 $ / Jahr
Malwarebytes Premium
39,99 $ / Jahr
Malwarebytes Premium + Privacy
99,99 $ / Jahr
Fazit

Malwarebytes ist ein einfacher Antivirus mit einer intuiviten Oberfläche. Es hat gute Apps für Mobilgeräte und starken Schutz vor Malware. Während meiner Tests hat Malwarebytes 95 % meiner Test-Malware erkannt und der Echtzeitschutz hat 98 % meiner Test-Malware gefangen. Der Web-Schutz hat 90 % der Phishing-Websites identifiziert, auf die ich zugreifen wollte. Das teuerste Paket von Malwarebytes bietet außerdem ein sicheres VPN, aber damit kann man nicht auf Websites wie Netflix zugreifen. Außerdem sind keine Torrents erlaubt und es funktioniert nicht in Ländern mit Internet-Einschränkungen. Malwarebytes hat ähnliche Preise wie Konkurrenten, die wesentlich mehr Funktionen bieten. Es ist aber für Leute eine gute Option, die nach einem minimalistischen Antivirus-Programm suchen. Außerdem ist es sehr benutzerfreundlich, bietet eine 14-tägige Testversion und hat eine großzügige 60-tägige Geld-Zurück-Garantie.

Über den Autor

Ben Martens
Ben Martens
Chefredakteur

Über den Autor

Ben Martens ist ein Cybersicherheits-Journalist mit einem Hintergrund in Internet-Ethik, Malware-Tests und öffentliche Ordnung. Er lebt in Oregon und wenn er nicht gerade für die Rechte von Internetnutzern eintritt, geht er mit seinem Hund spazieren oder erfindet mit seiner Tochter Geschichten.

Antivirus-Vergleich

Top 3 alternativen Antiviren-Programme ansehen

Malwarebytes Nutzerbewertungen

36 45
Nach 81 Bewertungen in 14 Sprachen 5.5
Sprache
Das Vertrauen unserer Nutzer ist unsere Priorität #1! Antivirus-Anbieter können nicht für Veränderungen oder das Löschen von Bewertungen bezahlen.

Keine Nutzerbewertung gefunden. Seien Sie der Erste, der Malwarebytes bewertet!

Bewerten

Eine Bewertung über Malwarebytes schreiben

0.0/ 10.0

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in, um Ihre Bewertung zu senden