Professionelle Tests
Eigentümerschaft
Affiliate-Provisionen
Richtlinien der Tests

5 Top VPNs für Torrenting 2021 [Sicher, Schnell + Verdeckt]

Eric Goldstein Eric Goldstein 5 Top VPNs für Torrenting 2021 [Sicher, Schnell + Verdeckt]

Sie haben nur wenig Zeit? Das ist das beste VPN für Torrents:

  • 🥇 ExpressVPN: Ausgezeichnete Sicherheit und hohe Geschwindigkeiten, mit Tausenden von P2P (Peer-to-Peer)-Servern, einer strengen No-Logs-Policy (unabhängig geprüft und bestätigt) und 5 simultanen Verbindungen.

Holen Sie sich das heutige Top-Angebot () bei:

Sie haben nur wenig Zeit? Das ist das beste VPN für Torrents:


Ich habe die führenden Virtual Private Networks (VPNs) getestet, um für Sie die besten VPNs für Torrenting zu finden.

Nicht alle VPNs eignen sich für Torrenting – einige Anbieter verfügen über eine begrenzte Anzahl von P2P-Servern, einige befinden sich in Ländern, in denen Torrenting nicht erlaubt ist, und einige protokollieren Benutzerdaten und verkaufen sie an Werbetreibende.

Allerdings gibt es auch einige wirklich gute Torrenting-VPNs auf dem Markt. Die von mir für diese Liste ausgewählten VPNs verfügen über eine Vielzahl P2P-freundlicher Server, zeichnen keine Benutzerprotokolle auf, bieten erweiterte Sicherheitsfunktionen für einen sichereren und schnelleren Dateiaustausch und funktionieren mit allen gängigen Torrent-Clients (BitTorrent, uTorrent, Vuze usw.) sowie mit lokalen Torrent-Plattformen (wie TSC-Tracker, Max-New-Vision und Speedtorrent). Nach mehrwöchigen Tests haben sich diese 5 als die Besten der Besten herausgestellt.

Anmerkung: Weder ich noch irgendjemand bei SafetyDetectives befürwortet illegale Handlungen. Bitte konsultieren Sie die lokalen Regeln und Vorschriften, um sicherzustellen, dass Sie sich der Gesetze bewusst sind, die für Ihre Gerichtsbarkeit gelten.

Zusammenfassung der besten VPNs für Torrenting 2021:

So habe ich die besten VPNs für Torrenting im Jahr 2021 bewertet:

  • P2P-freundlich. Alle VPNs, die es auf diese Liste geschafft haben, erlauben entweder Torrenting auf allen ihren Servern oder haben spezielle P2P-Server, die für Torrenting optimiert sind. Während einige VPNs in Ländern existieren, in denen Torrenting illegal ist, unterstützen alle VPNs auf dieser Liste aktiv P2P-Filesharing.
  • Starke Sicherheit. Alle diese VPNs verwenden die branchenübliche 256-Bit-AES-Verschlüsselung, bieten hochsichere Protokolle wie OpenVPN, WireGuard und/oder IKEv2 und bieten wichtige Sicherheitsfunktionen wie geteilte IP-Adressen und einen Kill-Switch. Und alle hier aufgelisteten VPNs behaupten, strenge No-Logs-Policies einzuhalten.
  • Schnelle Geschwindigkeiten. Ein gutes Torrent-VPN muss über Server verfügen, die für hohe Geschwindigkeiten beim Download und Upload von großen Dateien optimiert sind. Die VPNs auf dieser Liste haben meine Verbindungsgeschwindigkeiten nicht signifikant verlangsamt, selbst wenn ich mit weit entfernten Servern verbunden war. Bei allen VPNs auf der Liste haben P2P-Server in der Nähe meine Download- oder Upload-Geschwindigkeiten nie um mehr als 20% verringert.
  • Gesamtwert. Ich habe zusätzliche Funktionen, die Anzahl der simultanen Verbindungen und die Preise der einzelnen VPNs (zusammen mit eventuellen kostenlosen VPN-Abonnements) berücksichtigt. Die VPNs hier beinhalten Torrent-spezifische Funktionen wie Split-Tunneling und P2P-optimierte Server, erlauben mindestens 5 simultane Verbindungen, sind erschwinglich und bieten risikofreie Geld-zurück-Garantien.

Top-Marken, die es nicht in die Auswahl geschafft haben:

  • Avast SecureLine VPN. Nachdem Avast vor kurzem im Verdacht stand, Nutzerdaten zu verkaufen, die von seinem kostenlosen Antivirenprodukt (nicht seinem VPN) gewonnen wurden, haben wir Avast-Produkte aus unseren Listen entfernt. Mehr zu diesem Skandal und unserer Entscheidung können Sie hier nachlesen.
  • Hola VPN. Hola ist ein kostenloses VPN, das den Datenverkehr über seine Benutzer leitet – es weist Ihnen die IP-Adresse eines anderen zu, während jemand anderes Ihre IP-Adresse erhält. Das bedeutet, dass eine fremde Person Ihre IP-Adresse nutzen kann, um alle möglichen fragwürdigen oder kriminellen Aktivitäten zu unternehmen und Sie damit potenziell in Gefahr bringt. Noch wichtiger ist, dass Hola VPN den gesamten BitTorrent-Verkehr blockiert, was es besonders für Torrenting unbrauchbar macht.
  • BolehVPN. BolehVPN bietet starke Sicherheit, gute Geschwindigkeiten und unterstützt Torrenting. Aber die Datenschutzbestimmungen von BolehVPN besagen, dass das Unternehmen Protokolle vorübergehend einschalten kann, wenn es verdächtige (illegale) Aktivitäten bemerkt oder eine Beschwerde über Belästigung oder Spam erhält. Aus diesem Grund empfehle ich es nicht für Aktivitäten, die als „rechtlich fragwürdig“ angesehen werden könnten (wie Torrenting).

🥇1. ExpressVPN — Das beste VPN für Torrenting

🥇1. <a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/1460/?post_id=42261&alooma_btn_name=PPC+Affiliate+Link+-+975567" title="ExpressVPN" rel="sponsored noopener norefferer" target="_blank" data-btn-name="PPC Affiliate Link - 975567" data-btn-indexed="1">ExpressVPN</a> — Das beste VPN für Torrenting

ExpressVPN bietet eine Menge hochprivater Funktionen, die die meisten anderen VPNs nicht haben, was es besonders geeignet für Torrenting macht. Außerdem ist die Benutzeroberfläche auf Deutsch verfügbar. Diese Vielseitigkeit erhöht die Sicherheit, ermöglicht ein hohes Maß an Benutzeranpassung und sorgt dafür, dass der gesamte P2P-Traffic schnell, funktional und privat bleibt.

Auch in Sachen Sicherheit bietet ExpressVPN alles Wesentliche, darunter:

  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung.
  • No-Logs-Policy.
  • Verbindungs-Kill-Switch.

ExpressVPN verfügt außerdem über einige herausragende Funktionen:

  • Split-Tunneling – Sie können wählen, welchen Traffic Sie durch das VPN und welchen Sie durch Ihren normalen Server leiten wollen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie sicher Torrents herunterladen möchten, ohne die Streaming-Geschwindigkeit zu verlangsamen.
  • Perfect Forward Secrecy – Stellt einen Kodierungsschlüssel zur Verfügung, der sicherstellt, dass niemand jemals an Ihre übertragenen Daten herankommt, selbst wenn die Server von ExpressVPN gehackt werden sollten.
  • Unbegrenzte Bandbreite – Setzt keine Beschränkungen oder Limits für die Menge an Daten, die Sie herunterladen oder hochladen dürfen.

ExpressVPN ist das schnellste VPN auf dieser Liste. Als ich die „Smart Location“-Funktion von ExpressVPN getestet habe (die Schnellverbindungsoption zum schnellsten Server), verlangsamte sich meine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit lediglich um 1% und meine durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit um nur 3%. Als ich mich manuell mit einem Server in Übersee verbunden habe, verringerte sich meine Gesamtgeschwindigkeit nur um 28% (im Vergleich zu etwa 50% bei den meisten Konkurrenten).

Außerdem legt ExpressVPN seinen Nutzern keine Beschränkungen beim Torrenting auf. Im Gegensatz zu anderen Anbietern auf dieser Liste, die Torrenting nur auf dedizierten P2P-Servern erlauben, unterstützt ExpressVPN Torrenting auf seinem gesamten Servernetzwerk (3.000 Server in über 90 Ländern, einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz). ExpressVPN wurde mehrmals unabhängig geprüft und verifiziert und dabei wurde jedes Mal festgestellt, dass es strenge Datenschutz- und Sicherheitsprotokolle einhält. ExpressVPN hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln hat, einem Land mit guten Datenschutzgesetzen, in dem es legal ist, keine Benutzerdatenprotokolle zu führen.

ExpressVPN ermöglicht den Anschluss von bis zu 5 Geräten, unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsoptionen (einschließlich PayPal und Bitcoin) und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

ExpressVPN ist ein sehr Torrent-freundliches VPN, das mit Funktionen wie unbegrenzten Torrent-Servern und Split-Tunneling aufwartet. Diese zusätzlichen Funktionen tragen dazu bei, die Privatsphäre des Benutzers zu erhöhen und ein hochwertiges VPN-Erlebnis zu gewährleisten. ExpressVPN ist zudem das schnellste VPN auf dieser Liste, es speichert keine Logs von Benutzerdaten und erlaubt 5 simultane Verbindungen auf allen Geräten. Das Produkt können Sie mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie testen.

ExpressVPN jetzt herunterladen

Lesen Sie den vollständigen ExpressVPN Testbericht >

🥈2. ProtonVPN — Das vielseitigste Torrenting-VPN

🥈2. <a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/71018/?post_id=42261&alooma_btn_name=PPC+Affiliate+Link+-+975572" title="ProtonVPN" rel="sponsored noopener norefferer" target="_blank" data-btn-name="PPC Affiliate Link - 975572" data-btn-indexed="1">ProtonVPN</a> — Das vielseitigste Torrenting-VPN

ProtonVPN ist hochsicher, schneller als die meisten VPNs auf dem Markt und verfügt über mehr als 175 optimierte P2P-Server. Während ProtonVPN rund 1.200 Server in 55 Ländern (einschließlich Deutschland und Österreich) betreibt, unterstützt es Torrenting „offiziell“ nur auf seinen speziellen P2P-Servern. Diese spezialisierten Server befinden sich in 12 Ländern (darunter Deutschland, Hongkong, Singapur und die USA) und sind darauf optimiert, eine schnelle und sichere Verbindung zum sicheren Downlaod und Upload großer Dateien zu bieten. Beachten Sie, dass Torrenting nur in den 3 Premium-Tarifen von ProtonVPN unterstützt wird – im kostenlosen Tarif ist es nicht enthalten.

ProtonVPN bietet Standard-Sicherheitsfunktionen wie:

  • No-Logs-Policy.
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung.
  • Kill-Switch.
  • DNS-Leak-Schutz.

ProtonVPN hat seinen Sitz in der Schweiz, die keine verpflichtenden Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung hat, und kein Mitglied der 14 Eyes Alliance ist – einer Gruppe von 14 Ländern (einschließlich Deutschland), die zusammenarbeiten, um Geheimdienstdaten zu sammeln und zu teilen.

ProtonVPN empfiehlt den besten P2P-Server für Ihren Standort (am nächsten gelegen, am schnellsten und mit der geringsten Auslastung), allerdings können Sie sich auch mit jedem verfügbaren P2P-Server auf der ganzen Welt verbinden. Als ich mich mit den von ProtonVPN empfohlenen P2P-Servern verband, verlangsamte sich meine Verbindungsgeschwindigkeit durchschnittlich um nur 8% – was großartig ist. Als ich die Empfehlung ignorierte und mich mit einem zufälligen P2P-Server in einem anderen Land verband, sank meine durchschnittliche Geschwindigkeit auf etwa 30-35% – was immer noch sehr gut ist.

ProtonVPN ist eines der am einfachsten zu bedienenden VPNs und seine Benutzeroberfläche ist auf Deutsch verfügbar. Zu den intuitiven Funktionen gehört eine leicht auffindbare Liste der Länder, in denen ein Server verfügbar ist, und die Serverauslastung wird entweder mit einem grünen Punkt (niedriger Prozentsatz), einem gelben Punkt (mittel) oder einem roten Punkt (hoch) angezeigt. Außerdem erhalten Sie erweiterte Funktionen wie den „Secure Core Server“ – Ihre Daten werden über 2 Server geleitet, von denen sich einer an einem hochsicheren Standort befindet.

ProtonVPN ermöglicht bis zu 10 simultane Verbindungen, ist mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel und akzeptiert Zahlungen in Kryptowährung. Sie können ProtonVPN risikofrei mit einer anteiligen 30-Tage-Geld-zurück-Garantie ausprobieren.

Fazit:

ProtonVPN ist ein „rundum“ gutes VPN für Torrenting. Es ist schnell – meine Verbindungsgeschwindigkeiten sanken um lediglich 8%, als ich mit dem empfohlenen P2P-Server verbunden war. Es ist zudem sicher – mit starker Verschlüsselung, einem Kill-Switch und einer strikten No-Logs-Policy. Mit ProtonVPN können Sie bis zu 10 Geräte gleichzeitig verbinden, und es gibt eine anteilige 30-Tage-Geld-zurück-Garantie auf alle Käufe.

ProtonVPN jetzt herunterladen

Lesen Sie den vollständigen ProtonVPN Testbericht >

🥉3. Private Internet Access — Starke Datenschutzfunktionen + schnelle Torrenting-Geschwindigkeiten

🥉3. <a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/1119/?post_id=42261&alooma_btn_name=PPC+Affiliate+Link+-+975577" title="Private Internet Access" rel="sponsored noopener norefferer" target="_blank" data-btn-name="PPC Affiliate Link - 975577" data-btn-indexed="1">Private Internet Access</a> — Starke Datenschutzfunktionen + schnelle Torrenting-Geschwindigkeiten

Private Internet Access (PIA) leitet den Torrent-Traffic automatisch auf einen seiner P2P-optimierten Server um. Wenn Sie eine Verbindung zu einem der über 35.000 PIA-Server in 77 Ländern (auch in Deutschland) herstellen, werden Sie zum ähnlichsten und schnellsten verfügbaren P2P-Server umgeleitet. Darüber hinaus gibt es die Benutzeroberfläche von PIA auch auf Deutsch.

Was mir an PIA besonders gefällt, ist die Unterstützung von Portweiterleitung. Das bedeutet, dass Sie bestimmte Daten direkt an Ihr Gerät weiterleiten können, indem Sie die Sicherheitsvorkehrungen Ihres Routers umgehen, die Ihre Internetgeschwindigkeit verlangsamen könnten – und da Sie mit einem PIA-Server verbunden sind, sind Ihre Daten verschlüsselt und Ihre IP-Adresse bleibt vor neugierigen Blicken verborgen. Portweiterleitung kann Ihre Internetgeschwindigkeit erhöhen und Ihnen noch schnellere Downloadgeschwindigkeiten für Torrenting ermöglichen.

Darüber hinaus ist PIA ziemlich schnell – als ich einen zufälligen Server aus jedem der 77 Serverländer von PIA getestet habe, verlangsamte sich meine Internetgeschwindigkeit im Durchschnitt lediglich um 35%, was genauso gut ist wie bei ExpressVPN und ProtonVPN. Besonders gut gefällt mir, dass PIA den Ping (die Zeit, die Daten für den Weg von Ihrem Gerät zum VPN-Server benötigen) für jeden Server anzeigt, was wichtig ist, damit Websites schnell geladen werden.

PIA hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten, einem Mitglied der 5/9/14 Eyes Alliance, verfolgt allerdings eine strikte No-Logs-Policy. Das bedeutet, dass selbst wenn die US-Regierung von PIA die Herausgabe von Benutzerdaten verlangen würde, sie nichts herausgeben könnte (und dies wurde bereits mehrfach vor Gericht bewiesen). PIA bietet auch andere wichtige Datenschutzfunktionen wie starke Verschlüsselung, einen Kill-Switch und sogar einen Werbeblocker.

Private Internet Access erlaubt 10 Verbindungen, akzeptiert eine Vielzahl von Zahlungsoptionen einschließlich Kryptowährungen (Bitcoin, Bitpay, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin) und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Fazit:

Private Internet Access (PIA) leitet Sie automatisch zu einem für Torrents optimierten Server um, wenn Sie Torrents über einen seiner mehr als 35.000 Server abrufen. PIA enthält alle wichtigen Sicherheitsfunktionen wie 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einen Kill-Switch und eine No-Logs-Policy. Und PIA ist schnell – es unterstützt Portweiterleitung, lässt Sie eine weniger sichere Verschlüsselungsmethode wählen, verfügt über mehrere VPN-Protokolle und wird mit einem Werbeblocker geliefert, wodurch die Internetgeschwindigkeit deutlich erhöht wird. Sie können PIA risikofrei mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie testen.

Private Internet Access jetzt herunterladen

Lesen Sie den vollständigen Private Internet Access Testbericht >

4. CyberGhost VPN — Intuitive Benutzeroberfläche

4. <a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/1615/?post_id=42261&alooma_btn_name=PPC+Affiliate+Link+-+975582" title="CyberGhost" rel="sponsored noopener norefferer" target="_blank" data-btn-name="PPC Affiliate Link - 975582" data-btn-indexed="1">CyberGhost VPN</a> — Intuitive Benutzeroberfläche

CyberGhost VPN ist ein unkompliziertes, sicheres und einfach zu bedienendes VPN – allerdings verfügt CyberGhost nur über etwa 80 P2P-Server, was im Vergleich zu anderen Top-Konkurrenten relativ wenige sind.

Davon abgesehen gefällt mir die Benutzeroberfläche von CyberGhost sehr gut – sie zeigt Ihnen die Anzahl der Benutzer, die mit jedem Server verbunden sind, sowie die gesamte Benutzerlast auf jedem Server. Dies erleichtert die Auswahl eines Servers, der nicht überlastet ist (da überlastete Server oft langsamer sind). Ein weiteres Plus der Benutzeroberfläche von CyberGhost ist, dass sie auf Deutsch angezeigt werden kann, was die Navigation und Verwendung noch einfacher macht.

Während meiner Tests erzielte CyberGhost eine gute Leistung und verringerte meine durchschnittlichen Verbindungsgeschwindigkeiten um etwa 35% – ich konnte Torrents jederzeit schnell herunterladen und freigeben, jedoch lieferten die anderen Programme auf dieser Liste im Allgemeinen bessere Geschwindigkeiten, höchstwahrscheinlich, weil Konkurrenten wie ExpressVPN, ProtonVPN und Private Internet Access alle wesentlich mehr Torrenting-Server unterstützen.

CyberGhost besitzt ebenfalls alle wesentlichen Torrent-Funktionen, einschließlich 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einen Kill-Switch und eine No-Logs-Policy (obwohl es einige nicht identifizierbare Metadaten über das von Ihnen verwendete Gerät sammelt).

CyberGhost ermöglicht die Nutzung des VPNs auf bis zu 7 Geräten, hat seinen Sitz in Rumänien (wo es keine Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung gibt) und gewährt eine risikofreie 45-Tage-Geld-zurück-Garantie für 1-, 2- und 3-Jahres-Tarife.

Fazit:

CyberGhost VPN eignet sich besonders für Nutzer, die nach einem einfachen und leicht zu bedienenden VPN zum Torrenting suchen. Es verfügt über ca. 80 Torrenting-Server, unterstützt bis zu 7 Verbindungen gleichzeitig und bietet ordentliche Geschwindigkeiten – aber es ist nicht das schnellste Torrenting-VPN auf dem Markt (weil es über deutlich weniger Torrenting-unterstützte Server verfügt als die anderen Anbieter auf dieser Liste). Sie können CyberGhost mit einer 45-tägigen Geld-zurück-Garantie für die 1-, 2- und 3-Jahres-Pläne testen.

CyberGhost VPN jetzt herunterladen

Lesen Sie den vollständigen CyberGhost VPN Testbericht >

5. IPVanish — Gutes Multi-User-VPN (Unbegrenzte Verbindungen)

5. <a href="https://de.safetydetectives.com/go/vendor/27918/?post_id=42261&alooma_btn_name=PPC+Affiliate+Link+-+975587" title="IPVanish" rel="sponsored noopener norefferer" target="_blank" data-btn-name="PPC Affiliate Link - 975587" data-btn-indexed="1">IPVanish</a> — Gutes Multi-User-VPN (Unbegrenzte Verbindungen)

IPVanish ist ein gutes VPN für mehrere Benutzer. Es ist eines der wenigen VPNs, das die Anzahl der Geräte, mit denen Sie sich gleichzeitig verbinden können, nicht begrenzt. Darüber hinaus ist die Benutzeroberfläche von IPVanish äußerst intuitiv und gut organisiert, was es zu einer großartigen Option für große Haushalte mit Personen macht, die nicht sonderlich technisch versiert sind.

IPVanish verfügt über mehr als 1.600 Server, die alle P2P-fähig sind, sowie über SOCKS5-Proxyserver (die schnellere Geschwindigkeiten bieten, da sie die Browsing-Daten nicht verschlüsseln).

Beim Test von IPVanish verringerte sich meine Gesamtgeschwindigkeit um etwa 30% – das ist vergleichbar mit Top-Konkurrenten wie ExpressVPN und ProtonVPN.

Wie Private Internet Access hat IPVanish seinen Sitz in den USA, und wie PIA sagt auch IPVanish, dass es keine Verbindungs- oder Nutzungsprotokolle führt. Aber im Gegensatz zu PIA stellte IPVanish den Behörden einen Namen, eine E-Mail-Adresse und eine IP-Adresse zur Verfügung, was den Behörden erlaubte, genügend kriminelle Aktivitäten vom ISP des Verdächtigen zu erhalten, als die No-Logs-Policy von IPVanish vor Gericht überprüft wurde. Zwar ist diese Tatsache für die meisten Menschen unproblematisch (und IPVanish sagt, dass es diese Informationen nicht mehr protokolliert), aber ein Name, eine E-Mail-Adresse und eine IP-Adresse können manchmal eine Menge Informationen sein, wenn sie den Behörden übergeben werden.

IPVanish unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen, funktioniert mit allen Geräten und Betriebssystemen und gewährt eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie auf seinen Jahresplan.

Fazit:

IPVanish unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen und bietet eine einfache, leicht zu bedienende Benutzeroberfläche – damit eignet es sich gut als VPN für große Haushalte mit mehreren Benutzern. IPVanish ist sicher, besitzt eine große Anzahl von P2P-Servern, bietet ziemlich hohe Geschwindigkeiten und ist sehr einfach zu bedienen. Sie können IPVanish mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie testen.

IPVanish jetzt herunterladen

Lesen Sie den vollständigen IPVanish Testbericht >

Die besten VPNs für Torrenting (2021) – Gesamtergebnis:

Platz#ProviderOverall ScoreReview
1.Bewertung lesen
10.0
Bewertung lesenZur Webseite
2.Bewertung lesen
9.9
Bewertung lesenZur Webseite
3.Bewertung lesen
9.7
Bewertung lesenZur Webseite
4.Bewertung lesen
9.4
Bewertung lesenZur Webseite
5.Bewertung lesen
8.9
Bewertung lesenZur Webseite

Welches VPN ist das beste für Torrenting?

ExpressVPN ist das beste Torrent-VPN im Jahr 2021. Es ist besonders schnell, unterstützt Torrenting auf allen seinen mehr als 3.000 Servern, verwendet eine absolut sichere Verschlüsselung (256-Bit-AES), bietet einen Kill-Switch, schützt vollständig vor DNS-Leaks und unterhält eine strikte No-Logs-Policy.

Aber es gibt eine Menge anderer ausgezeichneter Torrent-VPNs auf dem Markt. ProtonVPN eignet sich hervorragend dazu, anonym zu bleiben, Private Internet Access bietet starke Sicherheit und schnelle Geschwindigkeiten, CyberGhost überzeugt mit einer besonders intuitiven Benutzeroberfläche und IPVanish ermöglicht unbegrenzte simultane Verbindungen.

Ist Torrenting mit einem VPN sicher?

Ja, solange Sie eines der besten Torrenting-VPNs wählen. Die VPNs auf dieser Liste verfügen über eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung, einen Verbindungs-Kill-Switch, No-Logs-Policies und andere Sicherheitsfunktionen wie IP-Spoofing und DNS-Leak-Schutz.

Ein VPN kann Sie jedoch nicht vor Malware schützen, die in Torrent-Dateien heruntergeladen wird – um Ihr Gerät und Ihre Daten vor herunterladbarer Malware zu schützen, benötigen Sie zusätzlich ein Antivirenprogramm.

Kann mein ISP sehen, dass ich Torrents downloade?

Nein. Ein gutes VPN verschleiert Ihre Aktivitäten, indem es Ihren gesamten Datenverkehr verschlüsselt – nicht einmal Hacker, Ihr ISP oder die Regierung haben die Möglichkeit, Ihre Online-Aktivitäten zu sehen. Allerdings kann Ihr VPN-Anbieter alle Ihre Aktivitäten sehen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich für einen VPN-Anbieter entscheiden, der keine Benutzerprotokolle aufbewahrt (wie ExpressVPN, bei dem von unabhängiger Seite bestätigt wurde, dass er eine sichere und seriöse No-Logs-Policy verfolgt).

Die besten VPNs für Torrenting verfügen zudem über zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie einen Kill-Switch, der Ihre Internetverbindung (oder bestimmte Apps) herunterfährt, falls Ihre VPN-Verbindung unterbrochen oder angegriffen wird.

Kann ich ein kostenloses VPN zum Torrenting verwenden?

Können Sie, sollten Sie aber nicht. Kostenlose VPNs kosten zwar kein Geld, dafür können sie Sie aber Ihre Privatsphäre, Ihre Sicherheit und/oder Ihre Bandbreite kosten. Es ist immer besser, ein kostenpflichtiges VPN zum Torrenting zu verwenden, das starke Sicherheit, unbegrenzte Bandbreite, eine No-Logs-Policy und eine große Anzahl an Servern mit Torrenting-Unterstützung bietet.

ExpressVPN ist mein Lieblings-VPN für Torrents – es bietet alle Funktionen, die Sie brauchen, um Torrents sicher und schnell herunterzuladen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgesprochen gut und es wird eine risikofreie 30-Tage-Geld-zurück-Garantie gewährt.

Über den Autor

Eric Goldstein
Eric Goldstein
Chefredakteur

Über den Autor

Eric Goldstein ist Internet-Sicherheitsexperte und Technologiejournalist. Er informiert über die neuesten Trends beim Thema Cybersicherheit, und trägt damit dazu bei, dass seine Leser sich sicher durchs Internet bewegen. In seiner Freizeit treibt er Sport, entspannt mit seiner Familie am Strand und spielt mit seinem Hund.